Aktuelle Meldungen

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag freut sich über die Verleihung des Hauptpreises beim Sächsischen Förderpreis für Demokratie 2018 für den Verein 'Agenda Alternativ' aus Schwarzenberg (Erzgebirge).

"Wer sich so über Jahre ehrenamtlich engagiert, hat diesen Preis wirklich verdient", beglückwünscht die Landtagsabgeordnete Katja Meier, demokratiepolitische Sprecherin der...

Weiterlesen

"Am 12. November 2018 wurde in Deutschland das Frauenwahlrecht eingeführt. 100 Jahre Frauenwahlrecht ist einerseits ein guter Anlass zum Feiern, andererseits lässt die gleichberechtigte Repräsentanz von Frauen gerade in den Parlamenten noch viel zu wünschen übrig. Auch nach einem Jahrhundert sind Frauen in allen Parlamenten und Gremien noch immer in der Minderheit", so Ulrike Kahl, Kreisrätin von...

Weiterlesen

Aufgrund des geplanten Abrisses der Rechenhausbrücke bei Albernau, die unter der Bürgerschaft heftig umstritten ist, wandte sich der für das Erzgebirge zuständige Landtagsabgeordnete der GRÜNEN, Volkmar Zschocke, wiederholt mit einer Kleinen Anfrage an die Staatsregierung.

In der Antwort des Innenministeriums auf Nachfrage Zschockes musste Minister Wöller nun einräumen, dass ihm kein weiteres...

Weiterlesen

80 Jahre nach Drangsal und Vernichtung  jüdischen Lebens in Deutschland wollen auch wir in Schwarzenberg der Reichspogromnachtund ihrer Opfer gedenken und am hinteren Springbrunnen auf der Oberen Schlossstraße am Freitag, den 9. November 2018, um 18.00 Uhr, mittels einer Lichterkette gemeinsam ein Zeichen gegen zunehmenden Antisemitismus, Rassismus und gestiegene Fremdenfeindlichkeit in unseren...

Weiterlesen

Zur Sachverständigenanhörung des Antrages 'Europapolitische Bildung in Sachsen stärken – Zuverlässige Förderbedingungen für freie Träger schaffen' der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag im Europaausschuss am 30.10.2018 erklärt Dr. Claudia Maicher, europapolitische Sprecherin der Fraktion:
"Die europapoltische Bildung in Sachsen muss umfassend gestärkt und erweitert werden. Wir...

Weiterlesen

Seit vielen Jahren beschweren sich Anwohnerinnen und Anwohner des Verkehrslandeplatzes Jahnsdorf über Fluglärm. Eine Ratsanfrage des Fraktionsvorsitzenden von Bündnis 90/Die Grünen im Stadtrat Chemnitz, Thomas Lehmann, im April 2018 ergab: Die Zahlen der Starts und Landungen sind seit mehreren Jahren rückläufig. Nur durch Subventionen der beiden Gesellschafter, der  Stadt Chemnitz und dem...

Weiterlesen

Aufgrund der geplanten Bebauung des Ackerlandes am Pfarrwald in Lugau, die von vielen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt wie auch von den GRÜNEN kritisch gesehen wird, hat sich Kreisrätin Ulrike Kahl mit einer entsprechenden Anfrage an den Landrat gewandt.

Die GRÜNE möchte Auskunft darüber, ob die Genehmigungsbehörde des Landkreises einem Bauantrag für die Bebauung mit ca. 18 Wohnhäusern die...

Weiterlesen

In der vergangenen Woche wurde die Mulde direkt unter der denkmalgeschützten Rechenhausbrücke mit einem dicken Betonbett versehen. Das Flusswasser wird mittels zweier Stahlrohre kanalisiert, die in den Beton eingelassen wurden.

Die GRÜNEN im Erzgebirge sind über diese jüngsten Baumaßnahmen entsetzt. "Ganz offensichtlich wird damit der Abriss des Denkmals in die Wege geleitet", so Ulrike Kahl,...

Weiterlesen

Vor dem Hintergrund, dass der Weltklimarat IPCC in seinem jüngsten Bericht vor den Folgen warnt, falls die Erderwärmung nicht bei 1,5 Grad begrenzt wird, fordern auch die GRÜNEN im Erzgebirge die Kommunen zum sofortigen Handeln auf.  

„Klimaschutz ist, global betrachtet, existenziell für die Menschheit, aber mit seinen Auswirkungen - wie uns gerade die vergangenen Monate mit Hitze, Trockenheit...

Weiterlesen

Die bildungspolitische Sprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im sächsischen Landtag, Petra Zais, wirbt gemeinsam mit den erzgebirgischen GRÜNEN für den Volksantrag zum längeren gemeinsamen Lernen. In ihrem Regionalbüro in Schwarzenberg, Markt 14, liegen in den nächsten Wochen Listen aus, auf denen man diesen Volksantrag mit seiner Unterschrift unterstützen kann. Zudem besteht auch die Möglichkeit...

Weiterlesen

Volkmar Zschocke, der für Gesundheit und Abfall zuständige Sprecher von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im sächsischen Landtag, kann die jüngst geäußerten Beschwerden der Bürgerinnen und Bürger von Aue und Bad Schlema bei der Abtragung der Uranbergbau-Halde 65 nachvollziehen.

„Die Befürchtungen, die im Vorfeld der Haldensanierung von den Anwohnern thematisiert wurden, sind nun diesen Sommer eingetreten....

Weiterlesen

Die erzgebirgischen GRÜNEN haben Verständnis für die seit Jahren lärmgeplagten Anwohner der B 101 in Lauter und unterstützen die Forderung der Bürgerinitiative für eine Tempo-30-Zone durch den Ort. 

"Der Schutz der Bürgerinnen und Bürger muss Vorrang haben, denn diese alltägliche Lärmbelastung beeinträchtigt maßgeblich die Lebensqualität und Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger", so Ulrike Kahl,...

Weiterlesen