Aktuelle Meldungen

Der GRÜNEN-Bundestagsabgeordnete Stephan Kühn war am 10. Juli im Rahmen seiner Sommertour unterwegs in der (künftigen) Welterbe Montanregion Erzgebirge.

Weiterlesen

Zum FP-Artikel vom 10.07.2014 "Schönheider Rat schmettert Tempo 30 ab" erklärt der verkehrspolitische Sprecher der erzgebirgischen GRÜNEN, Sven Krahnert, folgendes:


"In zahlreichen Untersuchungen wurde nachgewiesen, dass die Geschwindigkeit von 30 km/h innerhalb von Ortschaften besonders zur Verbesserung der Sicherheit von Fußgängern und Fahrradfahrern, zum Schutz von Kindern, älteren und...

Weiterlesen

Volkmar Zschocke, Fraktionsvorsitzender und sozialpolitischer Sprecher der GRÜNEN-Fraktion besucht von Montag bis Donnerstag (13.-16.7.) auf einer Hebammtourtour die sächsischen Regionen, die laut Einschätzung des Sächsischen Hebammenverbandes unter einem besonders gravierenden Mangel an Hebammen leiden.

Im Rahmen dieser Tour wird er am Mittwoch, den 15. Juli auch Schwarzenberg und...

Weiterlesen

Der sächsische Bundestagsabgeordnete von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Stephan Kühn, besucht am 09.07.2015 während seiner Sommertour den Erzgebirgskreis, um sich über aktuelle Bergbauvorhaben in der Region zu informieren.

So wird sich Kühn über die Neuausrichtung der Erzgebirgischen Fluss- und Schwerspatwerke in Niederschlag (Hammerunterwiesenthal) informieren und auch den Pöhlaer Zinnkammern, die zu...

Weiterlesen

Zur Änderung des Bebauungsplanes am Hofgarten durch die Stadt, der den Weg für einen zu errichtenden Wohnpark seitens der Wohnungsbaugenossenschaft auf grüner Wiese ebnet, äußern sich die erzgebirgischen GRÜNEN folgendermaßen:

"Nachdem im April vergangenen Jahres nach Bekanntwerden der Bebauungspläne Proteste von Anwohnern laut wurden, die den Verlust an Lebensqualität in ihrem Wohnumfeld...

Weiterlesen

Gerd Lippold, wirtschaftspolitischer Sprecher von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag, zu den Antworten von Umweltminister Thomas Schmidt (CDU) auf zwei Kleinen Anfragen der GRÜNEN "Geruchsbelästigung an der tschechischen Grenze":

"Es ist nicht nur subjektive Wahrnehmung, dass Bürgerinnen und Bürger im Erzgebirge und im Vogtland das Problem des "Katzendreck"-Gestanks aus Nordböhmen mit...

Weiterlesen

Sachsens GRÜNE im Landtag sind entsetzt über das Interview des CDU-Landtagsabgeordneten Alexander Krauß 'Asylbewerber ohne Ausweis müssen in den Knast!' in der Ausgabe der Dresdner Morgenpost am Sonntag (28.06.15).

"Dass CDU-Fraktionschef Frank Kupfer Krauß' Aussagen unterstützt (Mopo, 29.06.15) zeigt unser Problem in Sachsen um so deutlicher", so Volkmar Zschocke, Vorsitzender der Fraktion...

Weiterlesen

Anlässlich des internationalen Anti-Drogen-Tages, der im Jahre 1987 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen festgelegt wurde und am 26. Juli begangen wird, weist Volkmar Zschocke, Fraktionsvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsichen Landtag, auf die Problematik des rasant gestiegenen, missbräuchlichen Konsums von Crystal-Meth hin. 

Erzgebirge ist Crystal-Hochburg

„Chemnitz und...

Weiterlesen

Die Freie Presse Marienberg berichtet über die gestrige Gesprächsrunde in Zschopau zur Drogenproblematik im Erzgebirgskreis, an der auch Sachsens Innenmister Markus Ulbig (CDU) teilgenommen hat.

 

Volkmar Zschocke, sozial und gesundheitspolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag erklärt dazu: "Das Fazit von Frank Reißmann, Abteilungsleiter des Ressorts für...

Weiterlesen

Gerd Lippold, wirtschaftspolitischer Sprecher der GRÜNEN im Sächsischen Landtag, hat zwei Kleine Anfragen zum Thema "Geruchsbelästigung an der tschechischen Grenze" gestellt. Seit Jahren leiden die Bewohner des Erzgebirges und des Vogtlandes bei bestimmten Wetterlagen unter dem sporadisch auftretenden 'Katzendreck'-Gestank aus Nordböhmen.

 

Die erste Anfrage 'Wissenschaftliche Untersuchungen der...

Weiterlesen

Am 25. Juni findet um 18:30 Uhr im GRÜNEN Bürgerbüro eine Veranstaltung anlässlich des internationalen Jahres des Bodens unter dem Motto "Boden - Unser kostbares Gut" statt.

Er ist einfach da. Unter den Feldern, dem Gras und den Bäumen. Wir leben von und auf ihm und treten ihn achtlos mit Füßen. Dabei ist er essentiell für unsere Nahrungsmittelproduktion, für unsere Trinkwasserversorgung und für...

Weiterlesen

In einer kurzfristig anberaumten Aussprache der Kreisräte von SPD und GRÜNEN am Montagabend wurde deutlich, dass die Kreisräte der SPD von dem erst vor einer Woche gefassten gemeinsamen Beschluss zur Einbringung eines Kreistags-Antrags auf Durchführung eines Bürgerentscheides zum Auer Stadion-Neubau wieder abrücken.

Die SPD-Kreisräte versuchten mit allen Mitteln, eine Einbringung des Antrags in...

Weiterlesen