Aktuelle Meldungen

Die migrationspolitische Sprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag, Petra Zais, wird am kommenden Freitag, den 08. Mai, mit dem ehrenamtlichen Integrations- und Ausländerbeauftragten des Landkreises, Pfarrer Johannes Roscher sowie Vertretern der Kirchlichen Erwerbsloseninitiative, die für die soziale Betreuung von Flüchtlingen im Zschopauer Raum zuständig sind, zusammentreffen. ...

Weiterlesen

Der Bewerber um das Stadtoberhaupt von Schlettau, Conny Göckeritz, trifft am Freitag, den 8. Mai, mit dem Bürgermeister der tschechischen Gemeinde von Horni Ji?etin (deutsch Obergeorgenthal), Vladimir Bu?t, zusammen. Der Ort mit seinen ca. 2 200 Einwohnern liegt im Kreis Most und kämpft gegen den weiteren Kohleabbau in Tschechien. Die Nachbardörfer von Horni Jiretin fielen zu Beginn der 1980er...

Weiterlesen

Mit dem Slogan "Dachs statt Dax" starteten am 1. Mai zahlreiche Wanderfreude in Bärenstein in die diesjährige Saison, um entlang des neuen, zertifizierten Qualitätswanderweges "Kammweg" in einmaliger Landschaft, gesundem Reizklima und auf naturnahen Wegen das Erzgebirge zu erkunden.

"Es gibt wohl kaum eine körperliche Betätigung, die in den vergangenen zwanzig Jahren einen solch positiven...

Weiterlesen

Bereits seit 7 Jahren führen die GRÜNEN gemeinsam mit Vertretern der Umweltverbändeauf dem Biohof von Thomas Vogel in Erlbach-Kirchberg eine Aktion gegen die grüne Gentechnik durch und brachten Bantam-Mais in den Acker.

Die klassische und für den menschlichen Verzehr geeignete Maissorte "Golden Bantam" steht nicht nur symbolisch für ein gentechnikfreies Saatgut, sondern ist auch samenfest. Das...

Weiterlesen

Auf seiner Tour durch den Erzgebirgskreis besuchte der Landratskandidat von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Michael Weichert, unter anderem auch das Bergbaumuseum in Oelsnitz im ehemaligen Lugau-Oelsnitzer Steinkohlerevier.

Seit Januar 2009 gehört das Museum zum Eigenbetrieb Kul(T)our des Erzgebirgskreises.Mit ca. 24 000 Besuchern im Jahr zählt jenes zu den meistbesuchten Museen im Kreis und freut sich...

Weiterlesen

Michael Weichert, Landratskandidat der GRÜNEN für den Erzgebirgskreis, stellte das zurückliegende Wochenende ganz ins Zeichen der Erzgebirgischen Aussichtsbahn. Am ersten Mai radelte er in Begleitung des Schlettauer Stadtrates Conny Göckeritz per E-Bike entlang dieser traditionsreichen Bahnstrecke und besichtigte den Museumsbahnhof Schlettau.

Besuch des Schlettauer Bahnhofsmuseums

Weichert...

Weiterlesen

Am 1. Mai, dem Vortag des Saisonbeginns der Erzgebirgischen Aussichtsbahn, waren der GRÜNEN-Bürgermeisterkandidat für Schlettau, Conny Göckeritz, und der Landratskandidat von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Michael Weichert, gemeinsam auf einer Radtour entlang der Bahnstrecke von Schlettau über Scheibenberg nach Markersbach unterwegs.

Zeichen für Erhalt der Bahnstrecke

Die beiden setzen damit ein Zeichen...

Weiterlesen

Lärm verringert Lebensqualität und macht krank

Das Anwachsen von Bürgerinitiativen - ob an der B169 in Schneeberg-Neustädtel, der B174 in Hohndorf bzw. Reitzenhain oder an der B95 in Schönfeld - zeigen es sehr deutlich: Immer mehr Einwohnerinnen und Einwohner unseres Kreisgebietes empfinden den Verkehrslärm als starke Beeinträchtigung ihrer Lebensqualität.

Die Verkehrsgeräusche, denen wir...

Weiterlesen

Zur Podiumsdiskussion über die medizinische Versorgung im Erzgebirge, die letzte Woche im Helios Klinikum in Aue stattfand, erklärt Volkmar Zschocke, gesundheitspolitischer Sprecher und Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN-Landtagsfraktion:

"Die ungenügende Verzahnung ambulanter mit stationärer medi­zinischer Versorgung führt gerade in Sachsen mit einer im Schnitt besonders alten Bevölkerung zu...

Weiterlesen

Der Landratskandidat von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Michael Weichert, stattete dem kleinen Kurort am Kamm des mittleren Erzgebirges, der auch als Wiege der sächsischen Spielzeugindustrie gilt, einen Besuch ab.

Weichert würdigte dabei die Arbeit der über 100 privaten Manufakturen, die mit hohem handwerklichen Können und voller Traditionsbewusstsein den Ort auf der ganzen Welt einen Namen verleihen. ...

Weiterlesen

Zur Zeit meinen viele Mitmenschen, dass mit der opt-out-Regelung der EU die Gefahr des Anbaus gentechnisch veränderter Pflanzenin Deutschland gebannt sei. Das kann allerdings, nach dem Willen des BundelsLandwirtschaftsministers Schmidt, jedes Bundesland für sich selbst entscheiden und damit relativiert sich die Sicherheit vor der Grünen Gentechnik auch schon wieder. Deshalb dürfen wir an der Basis...

Weiterlesen

Das GRÜNE Bürgerbüro in Schwarzenberg, Markt 14,  lädt für Mittwoch, den 6. Mai 2015 um 19.00 Uhr, in Erinnerung an die unbesetzte Zeit vor 70 Jahren zum Vortrag "Die Schwarzenberg-Utopie - Vom Niemandsland zur Freien Republik Schwarzenberg" mit Lenore Lobeck  ein.

Wie derzeit häufig zu lesen, blieb der Landkreis Schwarzenberg am Ende des Zweiten Weltkrieges -  vor nunmehr 70 Jahren -  aufgrund...

Weiterlesen