Aktuelle Meldungen

Zur Sachverständigenanhörung des Antrages 'Europapolitische Bildung in Sachsen stärken – Zuverlässige Förderbedingungen für freie Träger schaffen' der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag im Europaausschuss am 30.10.2018 erklärt Dr. Claudia Maicher, europapolitische Sprecherin der Fraktion:
"Die europapoltische Bildung in Sachsen muss umfassend gestärkt und erweitert werden. Wir...

Weiterlesen

Seit vielen Jahren beschweren sich Anwohnerinnen und Anwohner des Verkehrslandeplatzes Jahnsdorf über Fluglärm. Eine Ratsanfrage des Fraktionsvorsitzenden von Bündnis 90/Die Grünen im Stadtrat Chemnitz, Thomas Lehmann, im April 2018 ergab: Die Zahlen der Starts und Landungen sind seit mehreren Jahren rückläufig. Nur durch Subventionen der beiden Gesellschafter, der  Stadt Chemnitz und dem...

Weiterlesen

Aufgrund der geplanten Bebauung des Ackerlandes am Pfarrwald in Lugau, die von vielen Bürgerinnen und Bürgern der Stadt wie auch von den GRÜNEN kritisch gesehen wird, hat sich Kreisrätin Ulrike Kahl mit einer entsprechenden Anfrage an den Landrat gewandt.

Die GRÜNE möchte Auskunft darüber, ob die Genehmigungsbehörde des Landkreises einem Bauantrag für die Bebauung mit ca. 18 Wohnhäusern die...

Weiterlesen

In der vergangenen Woche wurde die Mulde direkt unter der denkmalgeschützten Rechenhausbrücke mit einem dicken Betonbett versehen. Das Flusswasser wird mittels zweier Stahlrohre kanalisiert, die in den Beton eingelassen wurden.

Die GRÜNEN im Erzgebirge sind über diese jüngsten Baumaßnahmen entsetzt. "Ganz offensichtlich wird damit der Abriss des Denkmals in die Wege geleitet", so Ulrike Kahl,...

Weiterlesen

Vor dem Hintergrund, dass der Weltklimarat IPCC in seinem jüngsten Bericht vor den Folgen warnt, falls die Erderwärmung nicht bei 1,5 Grad begrenzt wird, fordern auch die GRÜNEN im Erzgebirge die Kommunen zum sofortigen Handeln auf.  

„Klimaschutz ist, global betrachtet, existenziell für die Menschheit, aber mit seinen Auswirkungen - wie uns gerade die vergangenen Monate mit Hitze, Trockenheit...

Weiterlesen

Die bildungspolitische Sprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im sächsischen Landtag, Petra Zais, wirbt gemeinsam mit den erzgebirgischen GRÜNEN für den Volksantrag zum längeren gemeinsamen Lernen. In ihrem Regionalbüro in Schwarzenberg, Markt 14, liegen in den nächsten Wochen Listen aus, auf denen man diesen Volksantrag mit seiner Unterschrift unterstützen kann. Zudem besteht auch die Möglichkeit...

Weiterlesen

Volkmar Zschocke, der für Gesundheit und Abfall zuständige Sprecher von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im sächsischen Landtag, kann die jüngst geäußerten Beschwerden der Bürgerinnen und Bürger von Aue und Bad Schlema bei der Abtragung der Uranbergbau-Halde 65 nachvollziehen.

„Die Befürchtungen, die im Vorfeld der Haldensanierung von den Anwohnern thematisiert wurden, sind nun diesen Sommer eingetreten....

Weiterlesen

Die erzgebirgischen GRÜNEN haben Verständnis für die seit Jahren lärmgeplagten Anwohner der B 101 in Lauter und unterstützen die Forderung der Bürgerinitiative für eine Tempo-30-Zone durch den Ort. 

"Der Schutz der Bürgerinnen und Bürger muss Vorrang haben, denn diese alltägliche Lärmbelastung beeinträchtigt maßgeblich die Lebensqualität und Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger", so Ulrike Kahl,...

Weiterlesen

In über 70 Ländern der Welt wird gleichgeschlechtliche Liebe strafrechtlich verfolgt. Aus diesem Grunde verlassen viele Menschen ihre Heimat und stellen einen Asylantrag in Deutschland. Doch auch in Deutschland werden sie vor viele Herausforderungen gestellt.


Der Vortrag von Winifred Lambrecht aus Chemnitz gibt einen Überblick über die Menschenrechtslage von Menschen mit LSBTIQ*-Identität in der...

Weiterlesen

In der vergangenen Woche, am 27. August 2018, blieb es nachts auf der Fichtelberg-Wetterwarte das erste Mal finster - seit dem 1. Oktober 1915!

„Durch bereits erfolgten Personalabgang sind die drei noch verbliebenen Wetterbeobachter auf dem Fichtelberg leider nicht mehr in der Lage, einen ununterbrochenen Dienst in der Wetterwarte abzusichern. Das ist höchst bedauerlich und schade, weil damit nun...

Weiterlesen

Wie die Antworten auf eine Kleine Anfragen des Abgeordneten Valentin Lippmann, innenpolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag, belegen, fanden im Zeitraum April bis Juni 2018 über die bekannten Veranstaltungen von Neonazis (Neonazi-Kampfsport-Veranstaltung "Tiwaz" in Grünhain am 09. Juni 2018 sowie Auftritt des Neonazi-Liedermachers Frank Rennicke am 30. Juni...

Weiterlesen

Nach den massiven Schäden, die ein Unwetter Ende vergangener Woche in Wolkenstein hinterlassen hat, fordert Volkmar Zschocke, für das Erzgebirge zuständiger Landtagsabgeordneter von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, von der Sächsischen Staatsregierung finanzielle Soforthilfen für die betroffene Kommune. Die Stadt beziffert den entstandenen Schaden auf etwa 9 Millionen Euro.

Die Sächsische Staatsregierung...

Weiterlesen