Aktuelle Meldungen

Im Erzgebirgskreis sind seit dem Jahr 2000 292 Baudenkmale abgerissen worden. In ganz Sachsen waren es mehr als 4.500 Baudenkmale. Das geht aus der Antwort auf eine Kleine Anfrage des Landtagsabgeordneten Wolfram Günther (GRÜNE) hervor.

"Die Größenordnung dieses unwiederbringlichen Verlusts an gebauter Kultur und Heimat ist erschreckend. Die Städte und Gemeinden im Erzgebirgskreis haben ein...

Weiterlesen

Die Kreisvorsitzende der Erzgebirgs-GRÜNEN, Ulrike Kahl, kritisiert, dass der Ausbau des Breitbandinternets im Erzgebirgskreis weiterhin zu langsam vorankommt.

Das ergibt sich aus neuen statistischen Zahlen über den Breitbandausbau im Erzgebirgskreis, welche die Sächsische Staatsregierung auf eine Kleine Anfrage der GRÜNEN Landtagsabgeordneten Petra Zais hin veröffentlicht hat. Die...

Weiterlesen

Die GRÜNEN im Erzgebirge wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern, Mitgliedern, Wählern und Sympathisanten ein gesegnetes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Weiterlesen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe FreundInnen und MitstreiterInnen,

im Namen der Landtagsabgeordneten von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Petra Zais und Volkmar Zschocke, wünsche ich allen, die im vergangenen Jahr mit uns für ein GRÜNERES Erzgebirge geworben, gestritten und gekämpft haben, eine frohe Weihnacht.

Doch das große Fest der Christenheit ist getrübt. Millionen Menschen weltweit sind auf...

Weiterlesen

Die erzgebirgischen GRÜNEN machen die Sächsische Staatsregierung dafür verantwortlich, dass es zum Fahrplanwechsel am 14. Dezember erneut zu einer Angebotsreduzierung bei der Erzgebirgsbahn kommen wird.

Dazu Ulrike Kahl, Kreisvorsitzende der Erzgebirgs-GRÜNEN und Kreisrätin:

"Anstatt eine bedarfsgerechete und ökologisch notwendige Ausweitung des Nahverkehrs vorzunehmen, führt der Weg seit...

Weiterlesen

Mit dem rasant wachsenden, missbräuchlichen Konsum von kristallinem Methamphetaminhydrochlorid "Crystal Meth" sieht sich nach Presse- und Polizeiberichten, aber auch nach Beobachtungen und Erfahrungen von besorgten Eltern und Pädagogen, die Erzgebirgsregion in besonders starkem Maße konfontiert.

Studien gehen davon aus, dass nach Cannabis Crystal Meth inzwischen die am häufigsten konsumierte...

Weiterlesen

Sieben Monate nach Übergabe an Landtagspräsident Rößler befindet sich die von den erzgebirgischen GRÜNEN initiierte Petition zum Erhalt der Eisenbahnstrecke von Schwarzenberg nach Annaberg-Buchholz noch immer in der Schwebe.

Wie die Antwort auf die jüngste Kleine Anfrage der GRÜNEN Landtagsabgeordneten Petra Zais ergab, hat aber das Ministerium für Wirtschaft , Arbeit und Verkehr...

Weiterlesen

Zum Beschluss des Doppelhaushaltes 2015/2016 im Kreistag sowie im Hinblick auf die Antworten zum Stadionbau aus der Kreistagsverwaltung äußert sich Uwe Kaettniß als Kreisvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN wie folgt:

"In seiner Sitzung hat der Kreistag des Erzgebirgskreises den Doppelhaushalt für die Jahre 2015 und 2016 nun beschlossen. Darin sind Investitionsausgaben in Höhe von 15,2...

Weiterlesen

Volkmar Zschocke, Fraktionsvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag, hat eine Kleine Anfrage zum Thema Ultrafeinstaub und Gesundheit im Erzgebirgskreisan die Staatsregierung gestellt.

 

Hintergrund der Anfrage sind die nun vorliegenden Ergebnisse über ein vor dreieinhalb Jahren begonnenes, grenzübergreifendes Projekt „UltraSchwarz“, welches kleinste Luftschadstoffe und...

Weiterlesen

Seit September 2014 können auch die Radfahrerinnen und Radfahrer aus Zschopau und den umliegenden Gemeinden ihre Meinung zum örtlichen Fahrradklima unter der Adresse www.fahrradklima-test.de mit ihrem PC, Tablet oder Smartphone äußern.

Die vom Bundesverkehrsministerium unterstützte und von einem professionellen Institut durchgeführte Internetumfrage des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC)...

Weiterlesen

Petra Zais, neue bildungspolitische Sprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag, teilt die Besorgnisse des jüngst gewählten Kreiselternrates im Erzgebirge.

"Zwar wurde im Koalitionsvertrag von CDU und SPD die Einstellung von 6.100 Lehrerinnen und Lehrern bis zum Jahr 2019 vereinbart, jedoch decken auch diese gerade den Bedarf durch ausscheidende Lehrkräfte. Das dringende Problem...

Weiterlesen

Zum Hilferuf des notärztlichen Rettungsdienstes Schwarzenberg, der voraussichtlich ab kommendem Jahr die Dienstpläne nicht mehr vollständig mit Notärzten besetzen kann, erklärt Volkmar Zschocke, gesundheitspolitischer Sprecher und Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN-Landtagsfraktion:

"Dass der Rettungsdienst im Erzgebirge seinen Aufgaben nicht mehr nachkommen kann, ist ein Offenbarungseid....

Weiterlesen