Aktuelle Meldungen

Ulrike Kahl, Kreisvorsitzende der Erzgebirgs-GRÜNEN, kritisiert die sächsische Staatsregierung für die Zustände in der Schneebretter Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge:

Die unhaltbaren, angespannten Zustände in der Erstaufnahmeeinrichtung in Schneeberg gewährleisten derzeit keine menschenwürdige Unterbringung von Flüchtlingen.

Obwohl sich bereits seit einigen Jahren abzeichnete, dass die...

Weiterlesen

Nach den menschenverachtenden Nazivergleichen von Anhängern des FC Erzgebirge Aue ist die lokale Politik aufgefordert weiteren Schaden von der Stadt Aue und der Heimatregion abzuwenden.

Während des Zweitligaspieles des FC Erzgebirge gegen RB Leipzig wurden im Stadion in Aue Transparent entfaltet, die Management, Spieler und Anhänger des Leipziger Fußballvereines in unfassbarer Weise mit Nazis...

Weiterlesen

Vor dem Hintergrund des zu Ende gegangenen grenzübergreifenden Projektes "UltraSchwarz", das kleinste Luftschadstoffe und deren gesundheitliche Auswirkungen im erzgebirgischen Grenzraum untersuchte, verlangte der Fraktionsvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und gesundheitspolitischer Sprecher seiner Partei, Volkmar Zschocke, über eine Kleine Anfrage Auskunft von der Staatsregierung über die...

Weiterlesen

Die Vereinten Nationen haben das Jahr 2015 zum Internationalen Jahr des Bodens ernannt und werben damit für den Schutz dieser wichtigen Ressource, die unaufhörlich schwindet. Obwohl unsere Böden für die Lebensmittelproduktion, zum Filtern von Trinkwasser als auch zur Regulierung des Klimas von essentieller Bedeutung sind, beträgt der Flächenfraß in Deutschland 70 Hektar pro Tag, das entspricht...

Weiterlesen

Am vergangenen Sonnabend wurde in Chemnitz der erzgebirgische GRÜNE Sven Krahnert aus Neukirchen zum Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft Tierschutz von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN gewählt.

Zusammen mit dem Chemnitzer Manfred Hastedt wird er künftig die Arbeit dieses sächsischen Landesgremiums, dem sich auch gern parteilose Tierschützer anschließen können, leiten.

Noch immer gibt es gerade auf...

Weiterlesen

Seit mehr als einem Jahrzehnt propagiert die Evangelische Kirche Deutschlands (EKD) ihre Kampagne "Alles hat seine Zeit" und wendet sich mittels dieser Aktion gegen die stetige Vorverlegung der Advents- und Weihnachtszeit in den (Früh-)Herbst. Bereits kurz nach den Sommerferien beginnt der Handel damit, uns all sein Weihnachtswaren-Aufgebot zu offerieren und auch Weihnachtsmärkte öffnen häufig...

Weiterlesen

Acht Monate nach Einreichung der von den erzgebirgischen GRÜNEN initiierten Sammelpetition zum Erhalt der Eisenbahnstrecke von Schwarzenberg nach Annaberg-Buchholz befindet sich diese laut einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Landtagsabgeordneten Petra Zais noch immer in der Bearbeitung durch den Sächsichen Landtages. Aus diesem Grund hat die Kreisvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Ulrike...

Weiterlesen

Im Erzgebirgskreis sind seit dem Jahr 2000 292 Baudenkmale abgerissen worden. In ganz Sachsen waren es mehr als 4.500 Baudenkmale. Das geht aus der Antwort auf eine Kleine Anfrage des Landtagsabgeordneten Wolfram Günther (GRÜNE) hervor.

"Die Größenordnung dieses unwiederbringlichen Verlusts an gebauter Kultur und Heimat ist erschreckend. Die Städte und Gemeinden im Erzgebirgskreis haben ein...

Weiterlesen

Die Kreisvorsitzende der Erzgebirgs-GRÜNEN, Ulrike Kahl, kritisiert, dass der Ausbau des Breitbandinternets im Erzgebirgskreis weiterhin zu langsam vorankommt.

Das ergibt sich aus neuen statistischen Zahlen über den Breitbandausbau im Erzgebirgskreis, welche die Sächsische Staatsregierung auf eine Kleine Anfrage der GRÜNEN Landtagsabgeordneten Petra Zais hin veröffentlicht hat. Die...

Weiterlesen

Die GRÜNEN im Erzgebirge wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern, Mitgliedern, Wählern und Sympathisanten ein gesegnetes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Weiterlesen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe FreundInnen und MitstreiterInnen,

im Namen der Landtagsabgeordneten von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Petra Zais und Volkmar Zschocke, wünsche ich allen, die im vergangenen Jahr mit uns für ein GRÜNERES Erzgebirge geworben, gestritten und gekämpft haben, eine frohe Weihnacht.

Doch das große Fest der Christenheit ist getrübt. Millionen Menschen weltweit sind auf...

Weiterlesen

Die erzgebirgischen GRÜNEN machen die Sächsische Staatsregierung dafür verantwortlich, dass es zum Fahrplanwechsel am 14. Dezember erneut zu einer Angebotsreduzierung bei der Erzgebirgsbahn kommen wird.

Dazu Ulrike Kahl, Kreisvorsitzende der Erzgebirgs-GRÜNEN und Kreisrätin:

"Anstatt eine bedarfsgerechete und ökologisch notwendige Ausweitung des Nahverkehrs vorzunehmen, führt der Weg seit...

Weiterlesen