Aktuelle Meldungen

Am 25. Juni 2014 haben die Kreisräte von SPD und GRÜNEN beschlossen, auch im neuen Kreistag des Erzgebirgskreises eine gemeinsame Fraktion zu bilden.

Jörg Neubert (SPD) und Ulrike Kahl (GRÜNE) werden die 11 köpfige Fraktion führen. Ihnen zur Seite stehen die weiteren Vorstandsmitglieder Dr. Elke Stadler (Jahnsdorf) und Enrico Haustein (Marienberg). Unter den 8 SPDlern und 3 GRÜNEN sind 9...

Weiterlesen

Der Kreisverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Erzgebirge lädt herzlich alle Interessenten zur Veranstaltung "Wir fördern lieber Ideen als Kohle" am Donnerstag, den 10 . Juli 2014, 19.00 Uhr in das GRÜNE Bürgerbüro in Schwarzenberg, Markt 14 ein.

Dort werden der sächsische Bundestagsabgeordnete Stephan Kühn und der Energieexperte und Unternehmer im Bereich der Erneuerbaren Energien, Gerd Lippold...

Weiterlesen

Die umweltpolitische Sprecherin der GRÜNEN im Sächsischen Landtag, Gisela Kallenbach, erhielt nunmehr die Antwort auf ihre Kleine Anfrage zum Thema "Lärmschutz an der B 174 in Großolbersdorf" aus dem Wirtschaftsministerium.

Hintergrund der Anfrage waren die aktuellen Lärmschutzprobleme, welche auch die örtliche Bürgerinitiative an der Bundesstraße 174 in der Gemeinde Großolbersdorf seit Jahren...

Weiterlesen

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Erzgebirge haben bei der Kreistagswahl 3,4 Prozent (14.519 Stimmen) geholt  und werden künftig mit drei Kreisräten im Kreistag vertreten sein (2008: 2,1 Prozent, zwei Kreisräte).

Das sind:

  • Kay Meister aus Marienberg
  • Jörg Bartholomäus aus Gornau
  • Ulrike Kahl aus Breitenbrunn

Zudem konnten die GRÜNEN in mehrere Stadt- und Gemeinderäte im Landkreis einziehen:

  • Zschopau: 7,6...
Weiterlesen

Liebe Wählerinnen, lieber Wähler,

Die Heimat ist GRÜN - aber noch nicht grün genug.

Unser Erzgebirge ist ein einzigartiger Landstrich in der Mitte Europas mit ebenso tüchtigen wie bescheidenen Menschen. Auf das, was wir in den letzten Jahren gemeinsam erreicht haben, können wir selbstbewusst zurückblicken. Dennoch muss sich Vieles ändern, wenn wir unseren Kindern und Kindeskindern eine...

Weiterlesen

Am Mittwoch wurde eine Massenpetition zum Erhalt der Bahnstrecke zwischen Schwarzenberg und Annaberg-Buchholz an Landtagspräsident Matthias Rößler übergeben. 5.617 Unterzeichner fordern darin Landtag und Staatsregierung auf, die traditionsreiche Bahnstrecke nicht der Kürzung zum Opfer fallen zu lassen.

Volkmar Zschocke, Landesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen, fordert die...

Weiterlesen

Am Freitag, den 16.05. 2014, laden in der Zeit zwischen 17.00 Uhr und 18.00 Uhr sowohl StadtratskandidatInnen als auch BewerberInnen für die Kreistagswahl des Wahlkreises 7 von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Interessierte in das Cafe am Markt im Ratskeller von Schwarzenberg ein.

In offener Atmosphäre können die Bürger diese Kandidaten kennenlernen und jenen ihre Wünsche und Anregungen für die künftigen...

Weiterlesen

In den kommenden Tagen endet die vor rund zehn Wochen von den erzgebirgischen GRÜNEN ins Leben gerufene Petition für den Erhalt der Bahnstrecke zwischen Schwarzenberg und Annaberg-Buchholz. Darin fordern nunmehr 5.500 Bürger aus der Region und weit darüber hinaus mit ihrer Unterschrift die Sächsische Staatsregierung auf, geeignete Mittel zu ergreifen, um die Existenz dieser traditionsreichen...

Weiterlesen

Gisela Kallenbach, umweltpolitische Sprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag, hat eine Kleine Landtagsanfrage zum Thema "Lärmschutz an der B 174 in Großolbersdorf" an die Staatsregierung gestellt.

Hintergrund der Anfrage sind die aktuellen Lärmschutzprobleme, welche auch die örtliche Bürgerinitiative an der Bundesstraße 174 in der Gemeinde Großolbersdorf seit Jahren...

Weiterlesen

 

Die vom Kreisverband Erzgebirge von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN initiierte Massenpetition an den Sächsischen Landtag zum Erhalt der Bahnstrecke zwischen Schwarzenberg und Annaberg-Buchholz hat mittlerweile mehr als 4.000 Unterzeichner gefunden.

Übergabe an den Landtag am 21. Mai

Aufgrund der hohen Resonanz haben sich die GRÜNEN entschlossen, die Laufzeit der Petition um weitere zwei Wochen zu...

Weiterlesen

Zu dem Vorhaben der Schwarzenberger Wohnungsbaugenossenschaft, am Hofgarten auf der grünen Wiese einen Wohnpark zu errichten, äußert sich Kreisvorstandsmitglied der Erzgebirgs-GRÜNEN Ulrike Kahl wie folgt:

"Im Hinblick auf eine allseits propagierte Nachhaltigkeit zeugen die Pläne der Schwarzenberger Wohnungsbaugenossenschaft eher von Kurzsichtigkeit.Nur zwei Tage nach Bekanntgabe des Vorhabens...

Weiterlesen

Genau 295 Personen sind in Schwarzenberg Lärmbelastungen oberhalb von 55 Dezibel in der Nacht ausgesetzt. Bis zum 18.Juli 2013 sollte die Stadt dem Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) über den Stand der daraus folgenden Lärmaktionsplanung Bericht erstatten.Insgesamt waren 200 sächsische Gemeinden zur Lärmkartierung 2012 verpflichtet.

Schwarzenberg hat es...

Weiterlesen