Aktuelle Meldungen

Kinder, holt Laternen raus,
die Russen schleichen uns um's Haus.
Die Nächte werden richtig duster
und Nazis wirken gleich verschmuster.
An ihnen lässt sich's jetzt gut lehnen,
sie lesen Wissen aus den Genen:
"Die vom Osten bringen Körbe
und klau'n uns Klopapier und Möhren!

Die Bäuche schlagen sie sich voll,
weil sie zu Haus' nicht naschen soll'n.
Wen schert es, dass sie Hilfe brauchen,
wer...

Weiterlesen

Nach den Demonstrationen und Kundgebungen zum Thema Flucht und Asyl an diesem Wochenende in Schneeberg erklärt Claudia Maicher, die Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen:

"Es ist die Aufgabe aller Demokratinnen und Demokraten, Menschen vor Ort diffuse und unbegründete Ängste zu nehmen. Wenn Menschen nicht davor zurückschrecken, gemeinsam mit Nazis zu demonstrieren, dann stehen...

Weiterlesen

Die Sächsische Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN lädt für Samstag, den 2. November 2014 zu einem netzpolitischen Kongress nach Leipzig ein. Im Rahmen dessen soll es insbesondere auch um die Versorgung mit Breitbandinternet gehen, ein Problem das insbesondere für Kleinstädte und für Kommunen im ländlichen Raum von besonderer Bedeutung ist.

verNETZt – Netzpolitischer Kongress der...

Weiterlesen

Eva Jähnigen, verkehrspolitische Sprecherin von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag, hat eine Kleine Landtagsanfrage zum Thema 'Radverkehrskonzeption SachsenNetz Rad ohne Radweg zwischen Erlabrunn und Breitenbrunn' gestellt.

 

Hintergrund der Anfrage sind die Bauarbeiten, die über ein Jahr durchgeführt wurden. Dabei wurde auch eine überdachte Brücke im Schwarzwassertal Ende September...

Weiterlesen

Zu dem für Samstag angekündigten NPD-Aufmarsch gegen die Aufnahme von Flüchtlingen in der ehemaligen Schneeberger Jägerkaserne appellieren BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Erzgebirge an die Bewohner der Stadt, diesen Aufruf zu ignorieren und sich trotz ihrer eventuellen Sorgen von den Rechtspopulisten nicht instrumentalisieren zu lassen.

"Es ist nicht hinnehmbar, dass demokratiefeindliche Kräfte unter...

Weiterlesen

Die GRÜNE-Fraktion im Sachsischen Landtag begrüßt die Aktion 'Schneeberg für Menschlichkeit' am 18. Oktober.

Dazu erklärt Annekathrin Giegengack, Landtagsabgeordnete der GRÜNEN mit einem Regionalbüro in Schwarzenberg:

"Ich unterstütze die Aktion 'Schneeberg für Menschlichkeit' aus tiefer Überzeugung. Menschenfeindliche Gesinnung darf auch hier im Erzgebirge keinen Raum bekommen."

"Krisen und...

Weiterlesen

Der Kreisverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Erzgebirge begrüßt, dass sich die sächsische Staatsregierung von dem Verkehrsprojekt der B 93n von Schneeberg über den Erzgebirgskamm nach Karlovy Vary nun endgültig verabschiedet hat und das Vorhaben nicht mehr für den neuen Bundesverkehrswegeplan 2015 angemeldet wird.

"Im Wirtschaftsministerium ist endlich die Einsicht gereift, dass der Bau eines...

Weiterlesen

Fast jeder Fahrzeugführer kennt die Situation, wenn er an einer unübersichtlichen Straßenstelle im Erzgebirge von einem Raser überholt wird. So gleich ertönt der Ruf nach mehr Geschwindigkeitskontrollen und polizeilicher Verkehrsüberwachung. Diese Maßnahmen sind wichtig, weil mit steigender Präsenz der Überwachungsbehörden das Risiko bei einer Ordnungswidrigkeit entdeckt zu werden zunimmt. Ebenso...

Weiterlesen

Wie aus der jüngsten Kleine Anfrage der GRÜNEN Landtagsabgeordneten Annekathrin Giegengack zur Verkehrsproblematik an der B 101 in Lauter hervorgeht, hat sich das Wirtschaftsministerium nach jahrelangen Protesten der Bürgerinitiative nun endgültig von den Plänen einer Ortsumgehung verabschiedet (siehe Kleine Anfrage).

Die Erzgebirgs-GRÜNEN haben die Lauterer im lang währenden Kampf gegen die...

Weiterlesen

Uwe Kaettniß, Oberbürgermeisterkandidat der GRÜNEN für Aue, konnte bei der Wahl am 22. September 10,5 Prozent auf sich vereinen.

Wiedergewählt wurde Amtsinhaber Heinrich Kohl (CDU) mit 58,4 Prozent. Die Kandidatin der Freien Wähler, Beatrice Meichßner erzielte 31,1 Prozent.

Mit einem Ergebnis von 10,5 Prozent holte der Uwe Kaettniß das historisch beste GRÜNEN-Ergebnis bei einer...

Weiterlesen

Zur Bundestagswahl konnten BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Erzgebirge folgende Ergebnisse erzielen:

 

Wahlkreis Erzgebirge I

Erststimmen für Bert Meyer: 3,2 (-0,6)

Zweitstimmen: 2,5 Prozent (-1,3)

 

Wahlkreis Chemnitzer Umland/Erzgebirge II

Erststimmen für Dan Fehlberg: 3,7 Prozent (-0,4)

Zweitstimmen: 3,2 Prozent (-1,3)

 

Hier finden Sie die Ergebnisse der Gemeinden im Einzelnen:

Weiterlesen

Die Heimat ist GRÜN - aber noch nicht grün genug. Es scheint, als sei im Erzgebirge das Ein-Parteien-System der SED auf demokratischem Weg von einem Ein-Parteien-System der CDU abgelöst worden. Damit sich hier kein schwarzer Filz bildet, muss sich das ändern. Darum bemühen wir Erzgebirgs-GRÜNE uns um eine buntere Heimat.

Wir stehen für ein Erzgebirge, das bodenständig, aber nicht angestaubt ist....

Weiterlesen