Aktuelle Meldungen

Zum diesjährigen Tag des offenen Denkmals am 8. September erklärt Uwe Kaettniß, Oberbürgermeisterkandidat für die Große Kreisstadt Aue:

"Das große Interesse von vielen Auer Bürgern an der Wellner-Fabrik am Tag des offenen Denkmals zeigt, wie wichtig Kulturdenkmale für die Identifikation der Menschen mit ihrer Heimatstadt sind.

Einer Nachnutzung der Wellner-Fabrik als einzigartigem...

Weiterlesen

 

Ab Freitagnachmittag bis Sonntag (6.-8. September) präsentiert sich auch die sächsische GRÜNEN-Fraktion beim 22. Tag der Sachsen. In diesem Jahr wird unter dem Motto "Einfach sagenhaft" im erzgebirgischen Schwarzenberg gefeiert. Neben spannenden Mitmach-Angeboten wie der Foto-Aktion mit dem rosa Riesenschwein können sich die Besucherinnen und Besucher auf der Parteienmeile (Themenstraße "einfach...

Weiterlesen

Uwe Kaettniß, GRÜNER Oberbürgermeisterkandidat für Aue, wird am Sonntag, den 08. September, zum traditionellen „Tag des offenen Denkmals“, der in diesem Jahr unter dem Motto „Unbequeme Denkmale“ steht, zwischen 11 Uhr und 15 Uhr mit einem Infostand an der ehemaligen Wellner-Besteckfabrik / Maria-Müller-Str. zugegen sein, um mit Bürgern besonders über den Aspekt des Denkmalschutzes ins Gespräch zu...

Weiterlesen

In der Phase der letzten zwei Wochen vor der Oberbürgermeisterwahl am 22. September wendet sich Uwe Kaettniß mit einem weiteren Flyer an die Bürgerinnen und Bürger in Aue. Darin benennt er die Dinge, die ihm in Aue besonders wichtig sind.

Der Flyer ist >HIER< als PDF abrufbar.

 

  • Weitere Informationen über Uwe Kaettniß finden Sie auf seiner Internetseite www.kaettniss.de 

 

 

Weiterlesen

Es hatte sich nun bis zum Bundesgesundheitsminister herumgesprochen, was lange ignoriert wurde: Privatpatienten werden bevorzugt behandelt. Warum nicht Privatversicherung für alle zulassen? Das Dumme dabei: Die nehmen nicht jeden. Wer z.B. chronisch krank ist, muss mit Beiträgen in astronomischer Höhe rechnen. Ergo bleibt nur die gesetzliche Versicherung, welche den Mehraufwand zu Lasten aller...

Weiterlesen

Stephan Kühn, sächsischer Bundestagsabgeordneter von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, wird morgen im Rahmen seiner Chill-out-Mobil-Tour den Erzgebirgskreis besuchen.

Am Vormittag (10.30 Uhr - 12.00 Uhr) stattet er der Stützengrüner Firma "Hans-Jürgen Müller GmbH & Co. KG" - einem leistungsfähigen, innovativen Unternehmen, das Industriekompetenz mit einem hohen Anteil handwerklicher Arbeit verbindet und mit...

Weiterlesen

Die Erzgebirgs-GRÜNEN laden ein zu einem Filmabend in Neuen Konsulat in Annaberg-Buchholz, Buchholzer Str. 57, am 05.09., 19.00 Uhr, mit dem Bundestags-Spitzenkandidaten der sächsischen GRÜNEN, Stephan Kühn, und dem Direktkandidaten im Erzgebirgskreis Bert Meyer:

Der Film: "FRISCH AUF DEN MÜLL - DIE GLOBALE LEBENSMITTELVERSCHWENDUNG"(2010)

Über den Inhalt:

Ein welkes Salatblatt, ein Riss in der...

Weiterlesen

In den kommenden Wochen bis zur Wahl wendet sich Bundestagskandidat Bert Meyer mit einem Flyer an die Haushalte im Wahlkreis "Erzgebirge I". Darin stellt er sich persönlich und die Ziele der Erzgebirgs-GRÜNEN genauer vor. Der Flyer ist >HIER< als PDF abrufbar.

 

 

 

Weiterlesen

Heute war Oberbürgermeisterkandidat Uwe Kaettniß mit einem Infostand auf dem Wochenmarkt in Aue präsent.

Solche Stände wird es bis zur Wahl noch dreimal freitags von jeweils 10-14 Uhr geben: am 30. August, 6. September und 13. September.

 

Weiterlesen

Im Zuge der bevorstehenden Bundestagswahl bitten die erzgebirgischen GRÜNEN die Kommunen des Erzgebirgskreises, mindestens ein Wahllokal pro Kommune mit behindertengerechtem, für Rollstuhlfahrer geeignetem Zugang, vorzuhalten.

Dazu Volker Haese, behindertenpolitischer Sprecher des Kreisverbandes Erzgebirge von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:

"Freilich besteht auch die Möglichkeit für Briefwahl. Dennoch...

Weiterlesen

In der letzten Stadtratssitzung am 26. Juni 2013 hat der Auer Oberbürgermeister Kohl die Stadträte über eine dramatisch negative Entwicklung der Auer Stadtfinanzen informiert. Aus einer Informationsvorlage an den Stadtrat geht hervor, dass die Gewerbesteuereinnahmen der Stadt im laufenden Jahr um 1,9 Millionen geringer ausfallen werden als geplant. Zusätzlich musste die Stadt 1,2 Millionen Euro an...

Weiterlesen

Am 14. August 2013 waren der erzgebirgische Bundestagskandidat der GRÜNEN, Bert Meyer, und der Sächsische Spitzenkandidat Stephan Kühn auf einer Radtour im Erzgebirge unterwegs. Stationen der Tour waren unter anderem Hartenstein, Johanngeorgenstadt und Steinheidel-Erlabrunn:

Treffen mit Vertretern der Wismut im Sanierungsgebiet Hartenstein Schacht 371

Zwischen 1946 und 1990 wurde im Bereich...

Weiterlesen