Aktuelle Meldungen

Zum Freie Presse-Artikel vom 22. März 2013 in der Schwarzenberger Ausgabe zum Thema "Innenstadtbelebung" beziehen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN wie folgt Stellung:

"Wir begrüßen, dass die Parkgebührenfreiheit in der Innenstadt für Oberbürgermeisterin Hiemer ein hohes Gut ist. Die Einzelhändler auf dem Markt sind auf die kostenlosen Parkplätze angewiesen, um mit den Einkaufszentren und Supermärkten...

Weiterlesen

Der Kreisvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Erzgebirge hat auf seiner Vorstandssitzung am vergangenen Donnerstag mit großer Zustimmung aufgenommen, dass der Auer Unternehmer Uwe Kaettniß bei der Oberbürgermeisterwahl am 22. September in Aue als GRÜNEN-Kandidat ins Rennen gehen möchte.

Dazu Ulrike Kahl, Vorstandsmitglied der Erzgebirgs-GRÜNEN:

"Wir begrüßen, dass Uwe Kaettniß für das Amt des...

Weiterlesen

Bei der Abstimmung der Anträge zum Breitbandausbau im Wirtschaftsausschuss des Sächsischen Landtages am Montag hat der Antrag "Zukunftsweisende Breitbandstrategie für Sachsen entwickeln" (Drs. 5/8941) der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN keine Zustimmung gefunden.

Insbesondere die Fraktionen von CDU und FDP schließen ihre Augen vor den Herausforderungen der Zukunft. Mit dem Verweis auf erhebliche...

Weiterlesen

Am 21. März 2013 findet in Deutschland der "Equal Pay Day" statt, der als Aktionstag die bestehende Lohnungleichheit zwischen Frauen und Männern in den Mittelpunkt rückt. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes verdienen Arbeitnehmerinnen in Deutschland rund 23 Prozent weniger Bruttolohn als ihre männlichen Kollegen.* Statistisch gesehen müssten Frauen in Deutschland vom 1. Januar 2012 bis zum...

Weiterlesen

Zum Freie-Presse-Artikel in der Schwarzenberger Ausgabe vom 19.03.2013 "Stadt muss 30er-Schilder wieder abbauen" beziehen die erzgebirgischen GRÜNEN wie folgt Stellung:

"Die nicht nachvollziehbare Entscheidung des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr zur Aufhebung der Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Auer Straße in Schwarzenberg-Neuwelt führt uns erneut vor Augen, dass der stärkste...

Weiterlesen

Im Rechtsstreit um die Anbringung eines Plakates, mit welchem die GRÜNEN auf den Abriss denkmalgeschützer Gebäude in Aue hinweisen wollten, lenkt die Stadtverwaltung nun ein.

Nach mehrfacher Aufforderung durch das Verwaltungsgericht Chemnitz hebt die Stadt Aue jetzt auch noch den Ausgangsbescheid vom August 2012 auf, in welchem sie den erzgebirgischen GRÜNEN das Anbringen eines Banners...

Weiterlesen

Am 27. Februar folgten rund 25 Interessierte der Einladung der Erzgebirgs-GRÜNEN in den Mildenauer Gasthof zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit dem energiepolitischen Sprecher der grünen Landtagsfraktion, Johannes Lichdi.

Für inhaltliche Fragen saß Conny Göckeritz, Energieberater aus Schlettau und ebenfalls Erzgebirgs-Grüner, auf dem Podium. Moderiert wurde die Veranstaltung vom...

Weiterlesen

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag laden für Dienstag, den 12. März, um 19 Uhr, zur Diskussion über das Buch von Michael Beleites "Leitbild Schweiz oder Kasachstan? - Zur Entwicklung der ländlichen Räume in Sachsen" nach Schwarzenberg in die Galerie Nier (Obere Schloßstraße 22) ein.

Das Podiumsgespräch mit Michael Beleites, Autor aus Blankenstein und Thomas Vogel, Biobauer aus...

Weiterlesen

In Anbetracht der aktuell kontroversen Diskussion um die Fracking-Technologie zur Erdgasgewinnung hat die Landtagsabgeordnete Annekathrin Giegengack (GRÜNE) eine Kleine Anfrage an die Sächsische Staatsregierung gerichtet, deren Antwort nun vorliegt.

Dazu Annekathrin Giegengack: "Wir werden genau hinschauen, wie sich der Freistaat zu dieser riskanten und unausgereiften Technologie verhält, umso...

Weiterlesen

Der Kreisverband Erzgebirge von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hat auf seiner Mitgliederversammlung am Mittwoch, den 20. Februar 2013, in Annaberg-Buchholz einstimmig ein Positionspapier zum Ausbau des Breitbandinternets im Erzgebirge beschlossen.

Das Papier, das unter dem Titel "Datenautobahn Erzgebirge - Breitband bis ins letzte Dorf" steht, fordert unter anderem, eine zentrale Koordinierungsstelle für...

Weiterlesen

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Erzgebirge laden für Mittwoch, den 27. Februar, zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung nach Mildenau ein.

Die Veranstaltung, die 19 Uhr im Gasthof Mildenau beginnt, steht unter der Überschrift: "Wie viele Windräder braucht das Land?" - Energiegewinnung und Wertschöpfung oder Landschafts- und Naturzerstörung auch in Mildenau?

Gesprächspartner sind Johannes...

Weiterlesen

Die Mitglieder von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Bundestagswahlkreis 164 (Erzgebirge I) haben auf ihrer Nominierungsversammlung in Annaberg-Buchholz am Mittwoch, den 20. Februar 2013, den 37-jährigen Bert Meyer aus Mildenau zum Bundestagsdirektkandidaten gewählt. Meyer, jahrelang bereits als Gemeinderat kommunalpolitisch aktiv und seit 2007 Mitglied der Erzgebirgs-GRÜNEN, war einziger Bewerber für das...

Weiterlesen