Aktuelle Meldungen

„Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzähl´n.“ sagt der Volksmund. Dass dies nicht immer etwas Positives sein muss, stellt man beim Lesen des FREIE PRESSE-Artikels „Hohndorfer muss Zugfahrt auf Bahnhof in Flöha abbrechen“ fest.

Volker Haese, Mitglied der Erzgebirgs-GRÜNEN meint dazu:

"Da weisen Unternehmen und Behörden Verantwortung von sich und schieben sich gegenseitig den Schwarzen...

Weiterlesen

Im Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr haben die Landtagsabgeordneten von CDU und FDP am Dienstag dieser Woche die Chance verpasst,drohende Streckenstilllegungen bei Bus und Bahn im Erzgebirge abzuwenden. Unter ihnen waren auch die Abgeordneten der Erzgebirgskreise Uta Windisch und Alexander Krauß (beide CDU).

"CDU und FDP haben im zuständigen Ausschuss gegen eine ausreichende...

Weiterlesen

Seit 20 Jahren leistet die Kirchliche Erwerbsloseninitiative in der Erzgebirgsstadt Zschopau für Arbeitslose hervorragende Arbeit. Gleich ab 1992, als nach und nach die großen Betriebe Motorradwerk (MZ), DKK Scharfenstein, Textilbetriebe und viele mehr in Zschopau und Region schließen mussten, fanden sich Menschen zu einer Erwerbsloseninitiative zusammen. Trotz aktuell positiver Entwicklungen auf...

Weiterlesen

Die grünen Mitglieder haben entschieden: Katrin Göring-Eckardt und Jürgen Trittin sind das grüne Spitzenduo für die Bundestagswahl 2013. Das teilte Steffi Lemke am 10. November 2012 in einer Pressekonferenz in den Berliner Uferstudios mit. Knapp 60.000 Mitglieder von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN waren in den vergangenen zwei Monaten erstmals aufgerufen, ihre Spitzenkandidatinnen und Spitzenkandidaten zu...

Weiterlesen

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Erzgebirge laden für Freitag, den 23. November, zu einem Diskussionabend unter dem Motto "Warum steigen die Strompreise - Sind die Erneuerbaren schuld?" mit dem Landtagsabgeordneten Johannes Lichdi (GRÜNE) in das GRÜNE Bürgerbüro in Schwarzenberg ein.

 

Weiterlesen

Die Erzgebirgs-GRÜNEN laden zur Podiumsdiskussion unter dem Motto „Billig kommt teuer – Sachsen braucht ein modernes Vergabegesetz“ ein. Darüber diskutieren am Mittwoch, den 07.11.2012 im Hotel „Goldene Sonne“ in Annaberg-Buchholz der wirtschaftspolitische Sprecher der GRÜNEN Landtagsfraktion Michael Weichert und die Geschäftsführerin der IHK- Region Erzgebirge Almut Beck.

Die GRÜNEN im...

Weiterlesen

Die Erzgebirgs-GRÜNEN laden für den 29. Oktober zu einer Podiumsdiskussion mit dem Europaabgeordneten Reinhard Bütikofer (GRÜNE) unter dem Titel „Neues Berggeschrey im Erzgebirge – Chancen für die Rohstoffkrise?“ nach Annaberg-Buchholz ein.

Neben dem Europaabgeordneten werden Carsten Debes, Landratsamt Zwickau, Sachbearbeiter Re-Source - Zusammenarbeit von Bergbauregionen und Dr. Manfred...

Weiterlesen

Die drohende Streckenstilllegung der Bahnstrecken in den Altlandkreisen Annaberg und Mittlerer Erzgebirgskreis wird morgen, am Mittwoch, den 17.10., in der Landtagssitzung thematisiert.

Im Landesverkehrsplan 2025 definiert die Landesregierung im Landkreis Erzgebirge in oben genannten Altlandkreisen zwei Bahnstrecken als besonders unrentabel. Der dafür verantwortliche Wirtschaftsminister Sven...

Weiterlesen

Unter dem Titel "Liebe, Ehe, Familie - homosexuelle Lebensentwürfe 2012" diskutieren am Freitag, den 12. Oktober 2012 Volker Beck, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Bundestag und die Erziehungswissenschaftlerin Anke Freitag im Rahmen einer Podiumsdiskussion in der Goldnen Sonne in Schneeberg.

Offen gelebte schwule und lesbische Partnerschaften sind...

Weiterlesen

Zur angekündigten Tarifsteigerung des Elternanteils an den Schülertickets von 80 auf bis zu 145 Euro durch den Verkehrsverbund Mittelsachsen (VMS) ab dem nächstem Schuljahr (2013/14) erklärt Eva Jähnigen, verkehrspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag:

"Die von Staatsregierung und Koalitionsmehrheit aus CDU und FDP beschlossenen Kürzungen im...

Weiterlesen

Nach den ersten Berichten zu Jahresbeginn über die geplanten Bodenuntersuchungen des Leibniz-Institutes im Raum Schwarzenberg-Schneeberg-Aue, kontaktierten besorgte Bürger das Abgeordneten-Büro der Landtagsabgeordneten Annekathrin Giegengack von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Schwarzenberg.

Sie vermuteten, dass sich hinter den bevorstehenden Tiefenerkundungen im Auftrag der Bundesregierung auch eine...

Weiterlesen

Im Streit um die Aufstellung eines Denkmalschutz-Protest-Transparentes legen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN nun Rechtsmittel gegen die Entscheidung der Stadt Aue ein. Die Stadtverwaltung Aue hatte vor zwei Wochen einen Antrag des Kreisverbandes auf Erteilung einer Sondernutzung für die Errichtung eines Protestplakates vor dem Grundstück der ehemaligen Freimaurerloge abgelehnt.

Aus Sicht der GRÜNEN hält...

Weiterlesen