Aktuelle Meldungen

Zu den andauernden Beschwerden über die Qualität der "Gelben Säcke" erklärt Heiko Reinhold, Vorstandssprecher des Kreisverbandes von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:

Die Kritik an der ungenügenden Handhabbarkeit der Gelben Säcke besteht zu Recht und ist leicht nachzuvollziehen. Aber auch die Rahmenbedingungen sollten dabei nicht außer Acht gelassen werden. Dabei müssen grundsätzliche Fragen aufgeworfen...

Weiterlesen

Der Entwurf des neuen Landesentwicklungsplanes hat aus verständlichen Gründen die Angst der erzgebirgischen Kommunen vor weiteren Schulschließungen im ländlichen Raum neu entfacht. Nicht umsonst befürchten Bürgermeister und Eltern wieder die Schließung von Schulstandorten in ihrer Region.

Dazu Annekathrin Giegengack, bildungspolitische Sprecherin der GRÜNEN-Landtagsfraktion:"Die...

Weiterlesen

Zur Aktion der Leipziger Verkehrsbetriebe, die in dieser Woche die Kfz-Zulassung als Fahrschein für alle Busse und Bahnen akzeptieren, erklärt Heiko Reinhold, Vorstandssprecher des Kreisverbandes von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:

"Solche niedrigschwelligen Angebote werden nicht nur in Leipzig benötigt. Wer sich um die Finanzierung des ÖPNV Gedanken macht, darf nicht nur Ausgaben in Form von Bus-Linien...

Weiterlesen

Der Kreisverband Erzgebirge von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN verurteilt entschieden die Äußerungen von CDU-Kreisrat Thomas Schneider auf seiner Internetseite, in welchen er die Stadträtin Cordula Drechsler aus Bad Lausick in Hinblick auf ihre schwulenfeindlichen Äußerungen gegenüber dem Parlamentarischen Geschäftsführer der GRÜNEN-Bundestagsfraktion, Volker Beck, in Schutz nimmt.

Die Hassmail der...

Weiterlesen

Offener Brief von Annekathrin Giegengack an Thomas Schneider, CDU Kreisrat und Prediger im Erzgebirge, der die e-mail Attacke der Bad Lausicker Stadträtin gegen Volker Beck auf seiner Homepage aufgegriffen hat:

Sehr geehrter Herr Schneider,

mit großem Unverständnis habe ich Ihre Vorwürfe gegen meinen Parteikollegen Volker Beck auf Ihrer homepage zur Kenntnis genommen. Ihre Worte...

Weiterlesen

Unter dem Motto "Damit der Gast nicht auf der Strecke bleibt" fand am 26. März die Ergebnispräsentation der GRÜNEN - Studie zum touristischen Wegenetz in Eibenstock statt. 

Im Eibenstocker Rathaus begrüßte Bürgermeister Uwe Staab die ca. 35 Gäste. Er betonte, dass die touristischen Wege als "Lebensadern" der Tourismusregion Eibenstock eine wichtige Funktion erfüllen. Allerdings gäbe es eine Reihe...

Weiterlesen

Die Ungereimtheiten und Scheinargumente, die zur Entziehung der Betriebserlaubnis des Johanngeorgenstädter Behindertenwohnheimes „Haus Silberbogen“ führten, hinterfragt nun die gesundheitspolitische Sprecherin der GRÜNEN im Sächsischen Landtag, Annekathrin Giegengack, mittels einer Kleinen Anfrage an die Staatsregierung, welche sie beim Präsidenten des Landtags eingereicht hat. Unter anderem...

Weiterlesen

Das GRÜNE Bürgerbüro Erzgebirge lädt für Donnerstag, den 22.03.2012 um 19.00 Uhr zum Vortragsabend mit dem Thema "Rabenschwarz und intelligent: Die Dohle - Vogel des Jahres 2012“ ein.

Der Umweltpädagoge und Ornithologe Mario Greif betreut seit vielen Jahren eine Brutkolonie von Dohlen auf der Burg Kriebstein. Dieses erfolgreiche regionale Artenschutzprogramm möchte er am 22. März allen...

Weiterlesen

Am Sonntagabend kamen anlässlich des Jahrestages der Katastrophe von Fukushima trotz anhaltenden Regens rund 20 Bürgerinnen und Bürger zur Mahnwache auf den Schwarzenberger Markt. Das GRÜNE Bürgerbüro Erzgebirge hatte dazu aufgerufen, um der Opfer und der verheerenden Folgen des Unglücks in Japan vor genau einem Jahr zu gedenken.

Im Anschluss an die Mahnwache wurde im Rahmen eines Filmabends...

Weiterlesen

Die Landtagsabgeordnete Annekathrin Giegengack (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) hat sich erneut mit einem Fragenkatalog an den Sächsischen Innenminister Ulbig (CDU) gewandt, um die zahlreichen offenen Fragen zum Zeitplan der Welterbe-Bewerbung der Montanregion Erzgebirge aufzuklären.

Eine erneute Kleine Anfrage an die Staatsregierung wurde erforderlich, nachdem die Äußerungen und Antworten der...

Weiterlesen

Das Bürgerbüro der GRÜNEN in Schwarzenberg lädt für Freitag, den 16. März, aus Anlass des Internationalen Frauentages interessierte Frauen  - gern natürlich mit Kindern -  auf den Bauernhof Nestler nach Rittersgrün ein.

Unter dem Motto „Hier wird nicht gemeckert“ lernen wir von der Bäuerin alles Wissenswerte über Ziegen, die bei Nestlers gerade Nachwuchs bekommen haben. Außerdem erfahren wir, wie...

Weiterlesen

Auf ihrem Landesparteitag in Görlitz besetzten die Sächsischen GRÜNEN am Samstag den Landesparteirat neu. Dabei wurde aus dem Erzgebirge Uwe Kaettniß in das Parteigremium gewählt. 

Der 49jährige studierte Wirtschaftswissenschaftler und Unternehmer aus Lauter ist seit mehr als 20 Jahren im Erzgebirge politisch aktiv und war Mitbegründer des Neuen Forums. Zudem ist er auch Mitglied im Kreisvorstand...

Weiterlesen