Aktuelle Meldungen

Unter dem Motto „Eurokrise, Eurorettung – Welche Wege gehen wir?“ findet am Mittwoch, den 30. Mai 2012, um 19.00 Uhr im Kulturbahnhof Stollberg (Bahnhofstr. 2) eine Informations- und Diskussionsveranstaltung mit dem sächsischen Bundestagsabgeordneten von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Stephan Kühn statt.

Die europäische Integration ist eine historische Errungenschaft, von der Deutschland politisch und...

Weiterlesen

Am Freitag, den 11. Mai 2012, war Antje Hermenau, die Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN im Sächsischen Landtag zu Gast auf dem Kreisparteitag der Erzgebirgs-GRÜNEN in Annaberg-Buchholz und wandte sich mit einer Rede an die Mitglieder:

 

"Vieles wird anders in den nächsten Jahren. Die meisten Menschen spüren das auch, ohne es bereits genau fassen zu können. Viele haben Angst, "dass es schlechter...

Weiterlesen

Die Mitglieder von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Erzgebirge hielten am Freitag, den 11. Mai, im Annaberger Hotel „Goldene Sonne“ ihren Kreisparteitag ab und wählten einen neuen Kreisvorstand für die kommenden zwei Jahre.

Vorstandsprecher bleibt weiterhin der 45-jährige Umweltreferent Heiko Reinhold aus Stollberg. Als Beisitzer wurden Ulrike Kahl aus Breitenbrunn, OT Antonsthal, Uwe Kaettniß aus Lauter...

Weiterlesen

Am Freitag, den 11. Mai, halten die erzgebirgischen GRÜNEN im Annaberger Hotel „Goldene Sonne“, Adam-Ries-Str. 11, ihren Kreisparteitag mit Vorstandswahlen ab.

Als Gastredner erwartet der Kreisverband den Landesvorsitzenden der sächsischen GRÜNEN, Volkmar Zschocke, sowie die Fraktionsvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag, Antje Hermenau,  die zur Problematik des demografischen Wandels...

Weiterlesen

Dresden. Zur Diskussion um homophobe Äußerungen sächsischer CDU-Kommunalpolitiker erklärt der Landesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Volkmar Zschocke: "Die Abwertung von Homosexualität ist in der sächsischen CDU leider keine Einzelmeinung."

Zschocke weist damit die Erklärung des sächsischen CDU-Generalsekretärs Michael Kretschmer zu den Äußerungen des Plauener CDU-Stadtrates Dieter...

Weiterlesen

Da ist sie also wieder, die Chimäre vom Erzgebirgsschnellweg. Mit unschöner Regelmäßigkeit hervorgeholt und dieses Mal vorgetragen von der Industrie- und Handelskammer. Nun könnte man sich fragen, wie die IHK eigentlich dazu kommt sich mit der Ortsumfahrung für eine erzgebirgische Kleinstadt zu befassen, denn die Erarbeitung von Verkehrslösungen für die geplagten Anwohner von Bundesstraßen gehört...

Weiterlesen

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Erzgebirge rufen nunmehr das 5. Frühjahr infolge für Sonntag, den 29. April ab 14.00 Uhr, zur Anti-Genmais-Aktion auf dem Biobauernhof Vogel in Erlbach Kirchberg bei Stollberg auf.

Besonders auch Familien mit Kindern sind eingeladen, gemeinsam mit dem Landwirt und dem Bund für Umwelt und Naturschutz auf den Feldern des Bauernhofes, Dorfstr. 163, die Bantam-Maiskörner in...

Weiterlesen

Die Sächsische Sozialministerin Clauß (CDU) zeigt sich in Hinblick auf die rechtswidrige Entziehung der Betriebserlaubnis für das Behindertenheim „Haus Silberbogen“ in Johanngeorgenstadt weiterhin uneinsichtig. Das ergaben ihre Antworten auf eine Kleine Anfrage der gesundheitspolitischen Sprecherin der GRÜNEN-Landtagsfraktion, Annekathrin Giegengack.

So wollte die GRÜNEN-Politikerin von der...

Weiterlesen

Der Kreisverband Erzgebirge von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN kritisiert, dass die Landesregierung nach wie vor nicht eindeutig vom Bau der B93n nach Tschechien Abstand nimmt. 

Hintergrund ist die Antwort des sächsischen Wirtschaftsministers Morlok (FDP) auf eine Kleine Anfrage der Landtagsabgeordneten Giegengack (GRÜNE), in welcher diese die Staatsregierung über ihre aktuelle Position zur B93n befragt...

Weiterlesen

Das GRÜNE Bürgerbüro Erzgebirge lädt für Montag, den 16. April 2012, um 19 Uhr zur Veranstaltung „Monsanto auf Deutsch“ mit dem Autor, Umweltaktivist und Gentechnikgegner Jörg Bergstedt (Hessen) ein.

Der Autor des gleichnamigen Buches ist seit über 30 Jahren in der Umweltbewegung als Feldbefreier und Feldbesetzer aktiv. An diesem Abend klärt Bergstedt über die Seilschaften, den Filz und die...

Weiterlesen

Zu den andauernden Beschwerden über die Qualität der "Gelben Säcke" erklärt Heiko Reinhold, Vorstandssprecher des Kreisverbandes von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:

Die Kritik an der ungenügenden Handhabbarkeit der Gelben Säcke besteht zu Recht und ist leicht nachzuvollziehen. Aber auch die Rahmenbedingungen sollten dabei nicht außer Acht gelassen werden. Dabei müssen grundsätzliche Fragen aufgeworfen...

Weiterlesen

Der Entwurf des neuen Landesentwicklungsplanes hat aus verständlichen Gründen die Angst der erzgebirgischen Kommunen vor weiteren Schulschließungen im ländlichen Raum neu entfacht. Nicht umsonst befürchten Bürgermeister und Eltern wieder die Schließung von Schulstandorten in ihrer Region.

Dazu Annekathrin Giegengack, bildungspolitische Sprecherin der GRÜNEN-Landtagsfraktion:"Die...

Weiterlesen