Aktuelle Meldungen

Auf die Vorstellung der neuen Tourismusstrategie des Freistaates durch die Sächsische Staatsregierung, erklärt Michael Weichert, tourismuspolitischer Sprecher der GRÜNEN-Landtagsfraktion:

 

"Was die Sächsische Staatsregierung mit über einem Jahr Verspätung vorgelegt hat, ist enttäuschend. Ich frage mich, wozu die lange Frist zur Überarbeitung des viel kritisierten ersten Entwurfs nötig war, wenn...

Weiterlesen

Am 20. Oktober 2011 stellte der Bund der Steuerzahler (BdSt) in Berlin das 39. Schwarzbuch der Steuerzahler der Öffentlichkeit vor. Darin erhebt der BdSt den Vorwurf, dass im Rahmen des Bauprojektes der Markersbacher Brücke Steuergelder vergeudet wurden. Die Baukosten der Brücke auf der B 101 sind in ihrer Summe nach sechsjähriger Bauzeit von ehemals im Bundesverkehrswegeplan veranschlagten 11 Mio...

Weiterlesen

Das GRÜNE Bürgerbüro Schwarzenberg lädt zum gemeinsamen jahreszeitlichen Kochen am Donnerstag, den 03. November um 17.00 Uhr nach Bermsgrün ein. 

In der Hutzenstube des Museums von Familie Schmidt, Gemeindestrasse 1, wird Kürbis als beliebtes und regionales Herbstgemüse in verschiedenen Variationen phantasievoll zubereitet, um anschließend als schmackhaftes Gericht gemeinsam verzehrt zu werden. ...

Weiterlesen

Bei klarer und sonnenreicher Herbstluft begaben sich am 15. Oktober knapp 50 bergbauinteressierte Wanderer und Freunde des böhmischen Erzgebirges auf die „Spuren der Montanregion“ in die Gegend um Horni Blatna /Platten im böhmischen Erzgebirge.
Der bekannte Buchautor und Historiker Petr Miksicek gab entlang der 12 km langen Wegstrecke fundierte Erläuterungen zu den verschiedenen bergbauhistorischen...

Weiterlesen

Nachdem  Anfang Mai die erzgebirgischen GRÜNEN zusammen mit den Umweltverbänden im Rahmen ihrer Anti-Gen-Mais-Aktion den Golden-Bantam-Mais auf den Feldern des Biobauernhofs Vogel in Erlbach-Kirchberg ausgebracht haben, lädt der Kreisverband nun für Sonntag, den 23. Oktober, ab 10.00 Uhr auf den Bauernhof zur Ernte der in diesem Jahr gut gediehenen Maiskolben ein.


Die klassische und für den...

Weiterlesen

Nach Fukushima beschleunigt sich die Energiewende rasant. Wie kann es uns gelingen, in eine Zeit ohne Kohle, Öl und Atomenergie zu gehen?


Der Kreisverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Erzgebirge möchte diesen Fragen nachgehen und lädt alle Interessierten für Freitag, den 21. Oktober um 19.00 Uhr,  zu einem Energiewende-Filmabend nach Annaberg in den Filmkulturtreffpunkt  „NEUES KONSULAT“ in die...

Weiterlesen

Der Vorstandssprecher der Erzgebirgs-GRÜNEN und Kreisrat Heiko Reinhold kritisiert, dass der Ausbau des Breitbandinternets im Erzgebirgskreis weiterhin nur schleppend vorankommt.

Das ergab die nun vorliegende Antwort der Sächsischen Staatsregierung auf eine Kleine Anfrage der GRÜNEN Landtagsabgeordneten Annekathrin Giegengack. Die für das Erzgebirge zuständige Abgeordnete fragt seit mehreren...

Weiterlesen

Das GRÜNE BÜRGERBÜRO der Landtagsabgeordneten Annekathrin Giegengack in Schwarzenberg lädt für Sonnabend, den 15. Oktober, zu einer Herbstwanderung unter dem Motto  „Auf den Spuren der Montanregion“ mit dem Historiker und Autor Petr Miksicek in die Gegend um Horni Blatna/Platten ein.

Die Bergbaulandschaft rund um die alte böhmische Bergstadt ist eines von 17 montanhistorischen Zeugnissen auf der...

Weiterlesen

Zur Suche nach einem Endlager für hoch radioaktiven Atommüll erklärt Volkmar Zschocke, Landesvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Sachsen:

"Sollte es Untersuchungen in Sachsen geben, sind diese offen und transparent durchzuführen. Die Staatsregierung muss gegenüber der Bevölkerung frühzeitig die Karten auf den Tisch legen. Informationen und Pläne zu verschweigen, um die Bevölkerung nicht zu...

Weiterlesen

Am 29. September berichtete die FREIE PRESSE darüber, dass Standorte im Erzgebirge in einem Gutachten der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe als in Betracht kommende Endlagerstätten für Atommüll diskutiert werden:

"Die Landtagsabgeordnete Annekathrin Giegengack (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), die für die Region Chemnitz-Erzgebirge im Parlament sitzt, bekräftigte im Gespräch mit der...

Weiterlesen

Am Freitag, den 30.09.2011 um 19 Uhr, ist der Biologe und Leiter des Vereins "Natura Miriquidica" Kay Meister im GRÜNEN BÜRGERBÜRO in Schwarzenberg (Markt 14) zu Gast. 

Mit seinem Buch "Erzgebirgsflora im Porträt" gibt er eine Einführung in die vielfältige Pflanzenwelt unserer Heimat. Über Jahrhunderte hinweg pflegten die Bewohner einen engen Umgang mit unserer heimischen Flora. Sie wurde...

Weiterlesen

Noch vor zwei Jahrzehnten ahnte kaum jemand, welche Bedeutung die Windkraft angesichts von Klimawandel und nuklearen Katastrophen für unsere Energieversorgung erlangen würde – jedoch auch nicht, dass diese erneuerbare Energieform die öffentliche Meinung einmal derart polarisieren würde.
 
Aus diesem Grund luden die erzgebirgischen GRÜNEN am Montag, den 19. September nach Olbernhau in den...

Weiterlesen