Aktuelle Meldungen

Zum Annaberger Bürgerdialog-Forum mit dem Ministerpräsidenten im August dieses Jahres wurde seitens der Bürgerinnen und Bürger angesprochen, dass es wünschenswert wäre, wenn Freifahrtscheine für Ehrenamtliche eingeführt würden.Der Ministerpräsident versicherte dort, die vorgetragenen Anliegen in die Landeshauptstadt mitzunehmen und zu prüfen.

GRÜNEN-Fraktionschef Zschocke hakt bei Staatsregierung...

Weiterlesen

Am Sonnabend, den 09.09.2017, veranstaltete der Landesverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Zusammenarbeit mit dem Kreisverband der Erzgebirs-GRÜNEN und politischen Mandatsträgern von Bund und Land eine Regionalkonferenz unter dem Motto „Zukunft für das Erzgebirge“ in Annaberg, die Impulse für einen attraktiven ländlichen Raum setzte und die Perspektiven dieser Region bis ins Jahr 2015 auslotete. ...

Weiterlesen

Die Bahninfrastruktur in Deutschland befindet sich in einem maroden Zustand. Das ist das Ergebnis der Antworten der Bundesregierung auf 16 Kleine Anfragen der Grünen-Bundestagsfraktion zum Zustand der Bahninfrastruktur in den deutschen Bundesländern, welche am Donnerstag auf SPIEGEL ONLINE veröffentlicht worden sind. Davon befinden sind gleich drei abrissreife Bahnbrücken im Erzgebrigskreis (http:...

Weiterlesen

Nachdem die Schwarzenberger Oberbürgermeisterin Heidrun Hiemer (CDU) in der Freien Presse vom 26.08.2017 eingestanden hat, dass der CDU-Bundestagskandidat und die Politiker der CDU-Gliederung Frauen Union nicht nur die Bühne des Altstadt- und Edelweißfestes betreten durften, sondern dass ihnen die Stadt Schwarzenberg während des Festes auch noch ein eigenen Stand genehmigt hat, haben BÜNDNIS...

Weiterlesen

Zum Schwarzenberger Altstadt- und Edelweißfest am vergangenen Wochenende kletterte CDU-Bundestagskandidat Alexander Krauß zusammen mit Vertreterinnen der Frauen Union (FU) auf die Festbühne und ließ sich von den Besuchern des Festes für eine Spenden-Aktion der Frauen Union feiern. Von seinem Auftritt auf der Festbühne postete er anschließend schließlich noch ein Foto im sozialen Netzwerk Facebook....

Weiterlesen

Mit großer Verwunderung nehmen die Grünen die überraschende Auflösung des Fahrgastbeirates des Verkehrsverbundes Mittelsachsen (VMS) auf. Der Fahrgastbeirat mit zahlreichen Beiräten aus dem gesamten Verbandsgebiet mit der Stadt Chemnitz und den Landkreisen Zwickau, Mittelsachsen und Erzgebirgskreis hatte sich in der Zeit seines Bestehen mit einer kritisch-konstruktiven Arbeit für die Verbesserung...

Weiterlesen

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Erzgebirge haben bei der Polizeidirektion Anzeige wegen Sachbeschädigung und Diebstahl von Wahlplakaten erstattet. So wurden beispielsweise in Albernau, Zschorlau, Elterlein und Waschleithe Bundestagswahlplakate heruntergerissen, zerstört oder entfernt.

„Offensichtlich sind sich einige Bürger nicht darüber bewusst, dass es sich dabei um Straftaten handelt. Wenn es zur...

Weiterlesen

Zum Annaberger Bürgerdialog-Forum mit dem Ministerpräsidenten in dieser Woche wurde seitens der Bürgerinnen und Bürger angesprochen, dass es wünschenswert wäre, wenn Freifahrtscheine für Ehrenamtliche eingeführt würden.

Der Ministerpräsident versicherte dort, die vorgetragenen Anliegen in die Landeshauptstadt mitzunehmen und zu prüfen.

Das ist Anlass für den Fraktionsvorsitzenden von BÜNDNIS...

Weiterlesen

Alexander Krauß (CDU) scheint es bei seinen Aussagen zu seiner einst mit großen Worten angekündigten „Intergationsfibel für Asylbewerber“ mit der Wahrheit nicht genau zu nehmen. 

Bereits Ende 2015 kündigte er eine Integrationsfibel für Asylbewerber an, die „Regeln für Integration im Erzgebirge“ dokumentieren sollte. Diese Fibel hat er allerdings bis heute nie veröffentlicht. Am 3. August 2017...

Weiterlesen

Am 17. August wird Angela Merkel im Rahmen des Bundestagswahlkampfes der Kreisstadt Annaberg-Buchholz einen Besuch abstatten.

Das nehmen Politiker der GRÜNEN, die sich seit Monaten für den Fortbestand des Personals auf der Fichtelberg-Wetterwarte einsetzen, sowie Fachexperten zum Anlass, sich mit einem Offenen Brief an die Bundeskanzlerin zu wenden.

„Die Kanzlerin ist diese Woche im Erzgebirge,...

Weiterlesen

Der GRÜNEN-Bundestagskandidat im Erzgebirge Sebastian Walter fordert eine Aufstockung des Zollpersonals für den Erzgebirgskreis. Auslöser der Forderung des Bundestagskandidaten ist eine Antwort des Bundesfinanzministeriums auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion. Nach den aktuellen Zahlen des zuständigen Hauptzollamtes Erfurt leitete die Finanzkontrolle Schwarzarbeit im Jahr 2016 in der...

Weiterlesen

Der Bundestagsabgeordnete und sächsische Spitzenkandidat der Grünen zur Bundestagswahl Stephan Kühn und der erzgebirgische Grünen-Bundestagskandidat Sebastian Walter starten am Donnerstag, dem 10. Juli 2017, in den Haustürwahlkampf in Olbernhau. In Begleitung eines Fernsehteams des MDR wollen die beiden Bundestagskandidaten zahlreiche Anwohnerinnen und Anwohner in Olbernhau an ihrer Haustüre...

Weiterlesen