Aktuelle Meldungen

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Erzgebirge begrüßen den in der vergangenen Woche gefassten Beschluss zur UNESCO-Bewerbung der „Montanregion Erzgebirge“ des FDP-Kreisverbandes sowie die jüngst zugesagte Unterstützung des Landrates Frank Vogel nach Jahren des Ringens als Schritte in die richtige Richtung.

Für die immer noch anklingenden Zweifel seitens der FDP sehen die GRÜNEN jedoch keinen Grund: Erst im...

Weiterlesen

Im vergangenen Jahr hob der Kreisverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN auf Sachsens höchstem Gipfel das erste „GRÜNE SOMMERFEST“ aus der Taufe. Schon damals war klar, dass es zu einer Konstante in der Grünen Landschaft  des Erzgebirges werden soll.

Aus diesem Grund laden die erzgebirgischen GRÜNEN auch für diesen Sommer, am Sonntag, den 29. August 2010 ab 11.00 Uhr, alle Bürger und Familien herzlich...

Weiterlesen

Die grenzübergreifende Umweltverträglichkeitsprüfung für den Erweiterungsbau des tschechischen Atomkraftwerk Temelin hat begonnen. Die Unterlagen liegen in der Sächsischen Staatskanzlei bis zum 31. August in Papierform zur Einsicht bereit können aber auch im Internet abgerufen werden. Einwände sind direkt bei der tschechischen Regierung einzureichen.

Weiterlesen

Am Mittwoch, den 11. August 2010, waren sechs Vertreter des Bündnisses „Bildungsstreik Erzgebirge“ im Kultusministerium in Dresden zu Gast, um Forderungen erzgebirgischer Schülerinnen und Schüler für eine bessere Bildungspolitik an Staatsminister Roland Wöller zu übergeben.

Zustande kam dieser Termin, nachdem Ende Juni eine Kleine Anfrage der Landtagsabgeordneten Annekathrin Giegengack (GRÜNE) zu...

Weiterlesen

Am kommenden Mittwoch, den 11. August 2010, werden Vertreter des Bündnisses „Bundesweiter Bildungsstreik Erzgebirge“ im Kultusministerium in Dresden ihre Forderungen für eine bessere Bildungspolitik an Staatsminister Roland Wöller übergeben.

Dieser Termin kam zustande, nachdem Ende Juni eine Kleine Anfrage der Landtagsabgeordneten Annekathrin Giegengack (GRÜNE) zu Tage brachte, dass das...

Weiterlesen

RWE hat zum 1. August die Strompreise um 1,5 Cent pro Kilowattstunde erhöht. Das ist nicht gerechtfertigt, wie ein von unserer Grünen Bundestagsfraktion in Auftrag gegebenes GUTACHTEN bestätigt. Denn mit gestiegenen Kosten ist diese Konzernpolitik nicht zu erklären, sind doch seit 2008 die Großhandelspreise beim Strom stark gesunken. „Von 2009 nach 2010 wäre aufgrund der gesunkenen Börsenpreise -...

Weiterlesen

Der Kreisverband der erzgebirgischen GRÜNEN ruft alle Kinder anlässlich seines Sommerfestes am 29. August auf dem Fichtelberg zu einem großen Malwettbewerb auf.

Die Vereinten Nationen haben das Jahr 2010 zum „Internationalen Jahr der Artenvielfalt“ erklärt. Zahlreiche der heute lebenden Tier- und Pflanzenarten werden ihren Lebensraum verlieren,  wenn wir weiterhin unsere Landschaft mit ihren...

Weiterlesen

In der Gemeindeverwaltung in Zschorlau liegen bis zum 30. Juli 2010 die erneut geänderten Planungsunterlagen für das Gewebegebiet Zschorlau West II zur öffentlichen Einsicht aus.

Dies war erforderlich geworden, da im letzten Auslegungsverfahren Träger öffentlicher Belange und Bürger ihre Einwände und Bedenken sowohl aus ökologischer wie aus ökonomischer Sicht geltend gemacht hatten. Dennoch...

Weiterlesen

Das Staatsministerium für Kultus kann die Forderungen der Schülerinnen und Schüler des Bildungsstreiks Erzgebirge aus dem Jahre 2009 nicht mehr auffinden. Das ergab jetzt die Antwort des Ministeriums auf eine Kleine Anfrage der Landtagsabgeordneten Annekathrin Giegengack (GRÜNE) an die Sächsische Staatsregierung.

Im Rahmen des Bildungsstreiks Erzgebirge im vergangenen Jahr 2009 formulierten die...

Weiterlesen

Johannes Lichdi, energiepolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, informierte sich Ende Juni in Zwönitz / Lenkersdorf über die geplante Biogasanlage auf einer alten Mülldeponie. Nach einem Gespräch mit der Bürgerinitiative vor Ort und einer Besichtigung des Geländes teilt Johannes Lichdi die Bedenken gegen diese Anlage. Zu einen sieht er einen dringenden Sanierungsbedarf der...

Weiterlesen

Die Kreistagssitzung am 24. Juni 2010 brachte einige grundlegende Entscheidungen für die nächsten Jahre mit sich. Im Landratsamt wird zukünftig der 2. Beigeordnete Andreas Stark für die Finanzen zuständig sein. Er übernimmt dieses Amt vom 1. Beigeordneten Andreas Haustein, der nun für den „Geschäftsbereich Arbeitsmarkt“ bzw. für die Überleitung von der ARGE zur Optionskommune verantwortlich ist.

Weiterlesen

Der sächsische Bundestagsabgeordnete Stephan Kühn (GRÜNE), stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, besuchte am 24. Juni das Erzgebirge.  

Er diskutierte mit Vertretern einer Bürgerinitiative der Stadt Lauter das Problem der umstrittenen Ortumgehung, um gemeinsam mit den Betroffenen geeignetere Lösungen für die ökologisch wie finanziell umstrittenen...

Weiterlesen