Aktuelle Meldungen

Mehr als 100.000 Menschen aus ganz Deutschland gingen am vergangenen Samstag, den 18. September 2001, im Berliner Regierungsviertel auf die Straße und protestierten gegen die AKW-Laufzeitverlängerung. Damit war dies eine der größten Anti-Atom-Demos aller Zeiten. Überall im umzingelten Regierungsviertel hallten die Forderungen: "Abschalten!" und "Atomkraft? Nein Danke!".

Dabei waren auch Vertreter...

Weiterlesen

Die Bauarbeiten am Hanggraben zwischen Wildenthal und Eibenstock sind nun auch Thema im Sächsischen Landtag. Der Abgeordnete Johannes Lichdi (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) will in einer Kleinen Anfrage von der Landesregierung unter anderem wissen, ob die Instandsetzung des Grabens wasserwirtschaftlich überhaupt notwendig war.

Bei den Arbeiten im Auftrag der Landestalsperrenverwaltung (LTV) wird auf...

Weiterlesen

Anlässlich des Tages des offenen Denkmals am kommenden Sonntag verweist die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag auf die kritische Zukunft zahlreicher Einzeldenkmäler in Sachsen.

 

"Der sächsische Innenminister Markus Ulbig (CDU) versucht den gesetzlichen Schutz durch die Einführung von Denkmalen zweiter Klasse fast vollständig aufzulockern. Zudem sollen die finanziellen Mittel...

Weiterlesen

Die Straßenbau-Projekte der Bundesstraße B 101 im Bereich Aue, Lauter und Schwarzenberg sowie der geplante Bau der Bundesstraße B 93n von Schneeberg zur tschechischen Grenze sind nun auch im Bundestag ein Thema. Die Bundesregierung hat einen Fragen-Katalog von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zu diesen Themen beantwortet. Demnach soll im Herbst die Studie des Straßenplanungsunternehmens Deges vorliegen,...

Weiterlesen

In diesem Jahr fand der Tag der Sachsen vom 3. bis 5. September 2010  in Oelsnitz/Erzgebirge statt. Auch der Kreisverband Erzgebirge und die Sächsische Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN waren dort vertreten.

Der Grüne Stand befand sich von Freitag bis Sonntag auf der Hedwigschachtstraße.

Zahlreiche Mitglieder der GRÜNEN Landtagsfraktion, darunter die Fraktionsvorsitzende, Antje...

Weiterlesen

Zum Sommerfest der GRÜNEN am vergangenen Wochenende auf dem Fichtelberg wurden die Preisträger des vom Kreisverband ausgerufenen Malwettbewerbes "Kinderbilder für die Artenvielfalt" ermittelt.

In den zahlreich eingegangenen Arbeiten gelang es den Kindern sehr überzeugend, das Überleben bedrohter Tier- und Pflanzenarten künstlerisch umzusetzen. Die aus erzgebirgischen Künstlern bestehende Jury...

Weiterlesen

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Erzgebirge begrüßen den in der vergangenen Woche gefassten Beschluss zur UNESCO-Bewerbung der „Montanregion Erzgebirge“ des FDP-Kreisverbandes sowie die jüngst zugesagte Unterstützung des Landrates Frank Vogel nach Jahren des Ringens als Schritte in die richtige Richtung.

Für die immer noch anklingenden Zweifel seitens der FDP sehen die GRÜNEN jedoch keinen Grund: Erst im...

Weiterlesen

Im vergangenen Jahr hob der Kreisverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN auf Sachsens höchstem Gipfel das erste „GRÜNE SOMMERFEST“ aus der Taufe. Schon damals war klar, dass es zu einer Konstante in der Grünen Landschaft  des Erzgebirges werden soll.

Aus diesem Grund laden die erzgebirgischen GRÜNEN auch für diesen Sommer, am Sonntag, den 29. August 2010 ab 11.00 Uhr, alle Bürger und Familien herzlich...

Weiterlesen

Die grenzübergreifende Umweltverträglichkeitsprüfung für den Erweiterungsbau des tschechischen Atomkraftwerk Temelin hat begonnen. Die Unterlagen liegen in der Sächsischen Staatskanzlei bis zum 31. August in Papierform zur Einsicht bereit können aber auch im Internet abgerufen werden. Einwände sind direkt bei der tschechischen Regierung einzureichen.

Weiterlesen

Am Mittwoch, den 11. August 2010, waren sechs Vertreter des Bündnisses „Bildungsstreik Erzgebirge“ im Kultusministerium in Dresden zu Gast, um Forderungen erzgebirgischer Schülerinnen und Schüler für eine bessere Bildungspolitik an Staatsminister Roland Wöller zu übergeben.

Zustande kam dieser Termin, nachdem Ende Juni eine Kleine Anfrage der Landtagsabgeordneten Annekathrin Giegengack (GRÜNE) zu...

Weiterlesen

Am kommenden Mittwoch, den 11. August 2010, werden Vertreter des Bündnisses „Bundesweiter Bildungsstreik Erzgebirge“ im Kultusministerium in Dresden ihre Forderungen für eine bessere Bildungspolitik an Staatsminister Roland Wöller übergeben.

Dieser Termin kam zustande, nachdem Ende Juni eine Kleine Anfrage der Landtagsabgeordneten Annekathrin Giegengack (GRÜNE) zu Tage brachte, dass das...

Weiterlesen

RWE hat zum 1. August die Strompreise um 1,5 Cent pro Kilowattstunde erhöht. Das ist nicht gerechtfertigt, wie ein von unserer Grünen Bundestagsfraktion in Auftrag gegebenes GUTACHTEN bestätigt. Denn mit gestiegenen Kosten ist diese Konzernpolitik nicht zu erklären, sind doch seit 2008 die Großhandelspreise beim Strom stark gesunken. „Von 2009 nach 2010 wäre aufgrund der gesunkenen Börsenpreise -...

Weiterlesen