Aktuelle Meldungen

Am 7. Juni 2009 sind Europa- und Kommunalwahlen. Dr. Hartmut Kahl, sächsischer Bundestagskandidat der GRÜNEN aus dem Erzgebirge, wünscht sich eine besonders hohe Wahlbeteiligung am ersten der in 2009 anstehenden drei Wahlsonntage: „Zwanzig Jahre nach der Wahlfälschung der SED zu den letzten Kommunalwahlen in der DDR kann es uns nicht egal sein, wenn der Gang in die Wahlkabine zum Hobby einer...

Weiterlesen

Michael Weichert, wirtschaftspolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, lädt am Mittwoch, 27. Mai, zur Podiumsdiskussion der Reihe "Handwerk hat grünen Boden" ins Kulturzentrum "Goldne Sonne" in Schneeberg ein.

Im Zentrum der Diskussion steht die Frage, inwiefern regenerative Energien und nachwachsende Rohstoffe Zukunftsfelder sächsischer Handwerksbetriebe werden können. 

Ziel der...

Weiterlesen

Am Mittwoch, den 20. März 2009, war Antje Hermenau auf Wahlkampftour in unserer Kreisstadt Annaberg-Buchholz.

Am Nachmittag unterstützte sie bei einem Stand auf dem Annaberger Marktplatz die Kommunalwahlkandidaten des Kreisverbandes Erzgebirge und der Grünen Jugend und stand den Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort.

Am Abend diskutierte die Landtagsabgeordnete auf Einladung des DGB im...

Weiterlesen

Die erzgebirgischen Grünen haben am vergangenen Sonntag, den 17. Mai, an der grenzüberschreitenden Aktion „Schienen statt Schwerlast-Straßen“ teilgenommen. Dazu hatten die Bürgerinitiative gegen den Bau der B93 und die tschechische Initiative "Bürger für Lebensqualität im Erzgebirge" aus Anlass des 110. Bestehens der Bahnstrecke Johanngeorgenstadt – Karlovy Vary/ Karlsbad gemeinsam eingeladen.

Dr...

Weiterlesen

Siegrid May, Kandidatin der Grünen für den Gemeinderat Jahnsdorf, äußert sich zum geplanten Ausbau des Verkehrslandeplatzes Jahnsdorf: 

Während sich andere kleinere Flugplätze Gedanken machen, wie sie ihren Bekanntheitsgrad erhöhen, um damit die Auslastung voranzutreiben und hohe Schulden abbauen zu können, sollen für den Verkehrslandeplatz Chemnitz-Jahnsdorf weitere Millionen ausgegeben werden:...

Weiterlesen

Am Dienstag, den 12. Mai 2009, diskutierte Michael Weichert, tourismuspolitischer Sprecher der GRÜNEN-Landtagsfraktion, im Panorama Hotel in Oberwiesenthal mit Experten der Tourismusbranche über Herausforderungen und Chancen für den Tourismus im Erzgebirge und stellte dabei beispielhaft das Projekt"Aktivregion Naturpark Zittauer Gebirge" vor, das neue Wege bei der Vermarktung einer...

Weiterlesen

Zum 110. Jubiläum der Bahnstrecke Johanngeorgenstadt – Karlovy Vary / Karlsbad laden die Bürgerinitiative gegen die B93 und der tschechische Verein „Bürger für Lebensqualität im Erzgebirge" zu einer gemeinsamen Aktion ein.

Start mit der Erzgebirgsbahn individuell ab Zwickau um 9.05 Uhr oder ab Schwarzenberg um 9.56 Uhr am Bahnhof Johanngeorgenstadt 10.25 Uhr symbolische Güterverladung – Aktion...

Weiterlesen

Am 7. Mai 1989 fanden die letzten Kommunalwahlen in der DDR statt – wie immer mit überwältigender Zustimmung zu den „Kandidaten der Nationalen Front“ aus SED, CDU und anderen Blockparteien.

Der nachgewiesene Betrug bei den veröffentlichten Ergebnissen war ein entscheidender Impuls für viele Bürgerinnen und Bürger, die gegen die Wahlfälschung protestierten und sich schließlich in Bürgerbewegungen...

Weiterlesen

Die GRÜNE JUGEND SACHSEN richtet vom  02. bis 03. Mai 2009 ihre Landesmitgliederversammlung in der "Alten Brauerei" in Annaberg-Buchholz aus. Am Wochenende werden dazu mehr als 40 junge Politiker aus ganz Sachsen ins Erzgebirge kommen.

Neben Arbeitsgruppen zu verschiedenen Themen und Vorbereitungen für die in diesem Jahr anstehenden Wahlen, soll auf der Versammlung auch der neue Landesvorstand...

Weiterlesen

Auf Einladung des sächsischen Bundestagsabgeordneten Peter Hettlich (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) weilten am 17./18. April rund 50 Besucher aus dem Erzgebirge in der Bundeshauptstadt Berlin.

Darunter waren auch zahlreiche Vertreter der regionaler Bürgerinitiativen. Sie brachten dem für "Aufbau Ost" zuständigen Abgeordneten unter anderem ihre Anliegen zum geplanten Bau der B 93n und zum Ausbau des...

Weiterlesen

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Erzgebirge begrüßen das Verbot des gentechnisch manipulierten Maises MON 810.

Die Stadt Chemnitz hatte schon Anfang 2008 gentechnikfreie Schutzzonen beschlossen. Leider fand sich für deren Ausweitung im regionalen Planungsverband keine Mehrheit. Deshalb haben wir uns kurzfristig entschlossen, das Verbot von Agro-Gentechnik mit einer Aktion zu unterstützen:

Einladung zur...

Weiterlesen

Zum Abschluss der fünftägigen Hannover Messe steht fest, dass alternative Energietechnologien der grüne Hoffnungsschimmer im krisengeschüttelten Industriestandort Deutschland sind.

Vor allem in den Bereichen Windkraft, Brennstoffzelle, Elektroauto und intelligente Stromnetze stellten die Unternehmen mehr als 4000 Neuheiten vor. Wie ein roter Faden zog sich das Generalthema Energieeffizienz durch...

Weiterlesen