Aktuelle Meldungen

Der Zschopauer Oberbürgermeister Klaus Baumann (CDU) kündigte an, den Stadtrat, den Krumhermersdorfer Ortschaftsrat und die Anzahl der sachkundigen Einwohner reduzieren zu wollen (Freie Presse, 17.02.2009). Auf diese Ankündigung reagierten die erzgebirgischen Grünen mit Kritik. Sie machen in diesem Zusammenhang auf die Politik- und Demokratieverdrossenheit vieler Bürger aufmerksam. Nach Ansicht...

Weiterlesen

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Erzgebirge laden ein, zu einer Buchlesung mit anschließender Diskussion zum Thema:
 
"Wenn Kinder rechtsextrem werden"
 
Sie sind jung. Sie sind rechtsextrem. Und sie sind die Kinder ihrer Eltern.
Wo kommen sie her? Wer oder was hat den Hass in ihnen wachsen lassen?
 
Wann?    Freitag, 20. Februar 2009, 19:00 Uhr
Wo?       Jugend- und Kulturzentrum "Alte Brauerei", Geyersdorfer...

Weiterlesen

Der Kreisverband Erzgebirge von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hat am vergangenen Freitag in der Annaberger Traditionsgaststätte „Frohnauer Hammer“ die Direktkandidaten für die Landtags- und Bundeswahl gewählt.

In den fünf erzgebirgischen Wahlkreisen für die Landtagswahl am 30. August 2009 treten Heiko Reinhold (STL), Dunja Schulze (ASZ I), Ulrike Kahl (ASZ II), Bert Meyer (ANA) und Hein Volkmer (MEK)...

Weiterlesen

In seiner Mitgliederversammlung am kommenden Freitag, den 06. Februar 2009 um 19 Uhr, wählt der Kreisverband Erzgebirge von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in der Annaberger Traditionsgaststätte "Frohnauer Hammer" seine Direktkandidaten für die bevorstehenden Wahlen zum Landtag und Bundestag.

Zu besetzen sind dabei fünf Landtagswahlkreise und der Bundestagswahlkreis 165 (Erzgebirge I).

Volker Haese,...

Weiterlesen

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen haben das Welterbeprojekt "Montanregion Erzgebirge" in ihr Landtagswahlprogramm aufgenommen. Am vergangenen Samstag stimmten die Delegierten des Landesparteitags in Dresden dem Antrag des Kreisverbandes Erzgebirge mit großer Mehrheit zu.

"Wir wollen damit deutlich machen, dass wir GRÜNE auch nach dem Versagen der Staatsregierung im Dresdner Elbtal für die Idee...

Weiterlesen

Auf  Tagesordnungpunkt 26 der nächsten Kreistagssitzung am 5. Februar
2009 steht die Bestellung eines ehrenamtlichen Integrationsbeauftragten/
Ausöänderbeuaftragten und dessen Stellvertreters. Der Kreisverband
Erzgebirge von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sowie die beiden Kreisräte Heiko
Reinhold und Stefan Vogler unterstützen die Kandidatur von Johannes Roscher.

Auf seiner ersten Sitzung am 18....

Weiterlesen

Mit Bedauern haben BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Erzgebirge zur Kenntnis genommen, dass am Mittwoch im ARD-Hörfunk ein Sprecher des tschechischen Verkehrsministeriums in Prag erklärte, dass sich Ende Februar deutsche und tschechische Vertreter treffen, um die Planungen zum Bau einer Schnellstraße  zwischen Karlovy Vary und Zwickau fortzuführen. Es gebe weder finanzielle Schwierigkeiten noch mangele es...

Weiterlesen

In der vergangenen Woche hat der Kreistag in Karlovy Vary (Karlsbad) den Bau einer Verlängerung der Bundesstraße 93 von Zwickau nach Johanngeorgenstadt über die Grenze hinweg abgelehnt. Ein solches Projekt sei zu teuer und schädige die Umwelt, erklärte die Karlsbader Kreisregierung.

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Erzgebirge freuen sich über die Entscheidung des Karlsbader Kreistags, warnen aber zu...

Weiterlesen

Die zukünftige Schülerbeförderung im Landkreis wurde in den letzten Wochen mehrfach kontrovers diskutiert.

Leider wird in der öffentlichen Debatte oft der Eindruck vermittelt, als ginge es bei der durch den Kreistag zu beschließenden Satzung nur um die Eigenanteile, die von den Eltern entrichtet ...

Weiterlesen

Anlässlich des Neujahrsempfangs der „Jungliberalen Aktion Erzgebirge“ hat sich der FDP-Europaabgeordnete Holger Krahmer, Mitglied im Ausschuss für Klimawandel, zum Thema Erderwärmung geäußert. Es gäbe „bis heute keinen einzigen wissenschaftlich fundierten Beweis, dass anthropogenes CO2 verantwortlich für die Erderwärmung ist“.

In einem Offenen Brief hat die GRÜNE JUGEND ERZGEBIRGE den...

Weiterlesen

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Erzgebirge rufen die Bürgerinnen und Bürger des 
Landkreises auf, umgehend beim Meldeamt Widerspruch gegen die Herausgabe
von Name, Alter und Wohnanschrift an Parteien und Wählervereinigungen
einzulegen.

Parteien können nach sächsischem Meldegesetz sechs Monate
vor einer Wahl Name und Adresse aller Personen einer bestimmten
Altersgruppe in einem Wohngebiet vom Meldeamt...

Weiterlesen

Kreisrat Stefan Vogler aus Witzschdorf und Dr. Hartmut Kahl aus Antonsthal werden am Samstag, den 10. Januar 2009, als erzgebirgische Vertreter von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen an der Vorwahl zur Aufstellung der Europaliste in Weimar teilnehmen.

Nach US-amerikanischem Vorbild der "Primaries" werden diese Vorwahlen genutzt, um bei der Konferenz zur Aufstellung der grünen Liste zur Europawahl...

Weiterlesen