Aktuelle Meldungen

In diesem Jahr begehen zwei traditionsreiche „Obererzgebirgische Eisenbahnen“ - die Streckenverbindung von Zwickau nach Schwarzenberg und die Bahnlinie von Schwarzenberg nach Johanngeorgenstadt - das 150- bzw. 125jähriges Jubiläum ihres Bestehens. Die Pläne dazu reiften bereits in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Der mit der Industrialisierung einhergehende wirtschaftliche Aufschwung in der...

Weiterlesen

Am Sonnabend, den 27.09.08, begaben sich Mitglieder von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Erzgebirge gemeinsam mit Vertretern der tschechischen Bürgervereinigung „Für mehr Lebensqualität im Erzgebirge“ auf eine Wanderung durch die Naturschutzgebiete im Böhmischen Teil des Erzgebirges.

 

Dabei informierte der Sprecher der tschechischen Bürgervereinigung Petr Maglia u. a. über die Straßenbaupläne der...

Weiterlesen

Das Bündnis gegen Rechts im Erzgebirge veranstaltete am Donnerstag, den 18. September in Annaberg-Buchholz eine Kundgebung und Demonstration gegen Neonazis. Damit wollte es zugleich gegen die Wahl von fünf NPD-Mitgliedern in den Erzgebirgskreistag demonstrieren, der am Donnerstag erstmals tagte. Mit dabei waren auch einige Vertreter von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Erzgebirge.

Ulrike Kahl,...

Weiterlesen

Ulrike Kahl, Vorstandsmitglied des Kreisverbandes Erzgebirge von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, gab dem „Aufwind - der Zeitschrift für bündnisgrüne Politik in Sachsen“ in der Septemberausgabe ein Interview zur Arbeit und den Perspektiven im neuen Kreisverband. Lesen Sie das Interview im Folgenden nach.

Weiterlesen

SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN haben am Montag, den 08. September, die Bildung einer gemeinsamen Fraktion für den Kreistag des Erzgebirgskreises beschlossen.

Dadurch wollen die 8 SPD- und 2 GRÜNE-Kreisräte als viertgrößte Fraktion mehr politisches Gewicht in den Kreistag einbringen.

Laut Heiko Reinhold, Vorstandssprecher von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im ERZGEBIRGE, soll es aber keinen...

Weiterlesen

Am Samstag, den 6. September 2008, fanden sich nach einer Sternwanderung aus Richtung Schwarzenberg, Zschorlau, Sosa und Breitenbrunn rund 300 Bürger unter Beteiligung von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im ERZGEBIRGE im Gelände des Skiclubs in Jägerhaus zur 10. Protestaktion ein, um ihren Widerstand gegen die Bauabsichten der B 93 n kundzutun. Dr. Jürgen Schreckenbach als Sprecher der Bürgerinitiative...

Weiterlesen

Auf dem Hausberg der Kreisstadt Annaberg-Buchholz, dem Pöhlberg, hat sich am Freitag, dem 05. September, die GRÜNE JUGEND ERZGEBIRGE gegründet.

Bisher waren die jungen Grünen im Erzgebirge nicht in einer selbstständigen Jugendorganisation zusammengeschlossen. Nach einem regen Zulauf an Interessenten in Folge des Kreistagswahlkampfes in diesem Jahr gründete sich nun die Basisgruppe Erzgebirge. Am...

Weiterlesen

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag möchte recht herzlich im Rahmen ihrer diesjährigen Sommerklausur in Oberwiesenthal zu einem kleinen Sommerempfang im Erzgebirgischen am Freitag, den 29.08.2008 um 19:30 Uhr, einladen.

Seit 2004 sind BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag mit 6 Abgeordneten vertreten. Ursache und Antrieb für unser Engagement war und ist die...

Weiterlesen

Zum Artikel "Behörde ´schiebt´ Windrad in Crandorf an"

Freie Presse, Lokalteil Schwarzenberg, vom 19.08.2008

 

Ich freue mich jedesmal, wenn ich im Erzgebirge unterwegs bin und

entdecke auf einzelnen Dächern neue Solaranlagen oder sehe in

Grundstücken anderweitige Hinweise, dass hier Energien regenerativ

genutzt werden. Sind derartige Anlagen doch Zeugnis dafür, dass es

auch im...

Weiterlesen

Rund 10% aller Deutschen haben im Jahr 2008 noch immer keinen Zugang zum schnellen Internet. Das Defizit betrifft vor allem Kommunen im ländlichen Raum, leider auch im Erzgebirge. Der Chef des Telekommunikationsanbieters Vodafone, Fritz Joussen, beklagt die Untätigkeit der Landesregierungen und weist auf die negativen Folgen für die wirtschaftliche Entwicklung der Regionen hin. In einem Interview ...

Weiterlesen

Dass das CDU regierte Landratsamt in Aue-Schwarzenberg ausgerechnet im landschaftlich reizvollsten Bereich von Pöhla den Bau eines nicht nur hässlichen, sondern auch gesundheitsschädlichen und letztlich überflüssigen Handymastes gegen den Willen der Einwohnerschaft durchboxen will, zeigt erneut, dass mit der C-Partei - trotz des "C" in ihrem Namen (das sie eigentlich zur Bewahrung der...

Weiterlesen

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag wünscht dem neuen Landrat des Erzgebirgskreises, Frank Vogel (CDU), mehr Mut bei der Entwicklung des Erzgebirges."Ihr Skepsis gegenüber dem UNESCO-Welterbeprojekt 'Montanregion Erzgebirge' ist unbegründet", so Karl-Heinz Gerstenberg, Parlamentarischer Geschäftsführer seiner Fraktion und kulturpolitischer Sprecher. Vogel hatte sich heute...

Weiterlesen