Aktuelle Meldungen

Liebe Leserinnen und Leser, liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

im Juni 2009 finden in Sachsen Kommunalwahlen statt. Es werden neue Stadt-, Gemeinde- und Ortschaftsräte gewählt. Auf der untersten Ebene der Politik, der Gemeinde, hat jeder direkten Einfluss und Gestaltungsmöglichkeiten in seinem unmittelbaren Lebensumfeld, im kommunalen Bereich.

Kindergarten, Schule, Vereinsförderung,...

Weiterlesen

Sehr geehrter Herr Staatsminister Kupfer,

im Sommer dieses Jahres hatten wir Ihrem Amtsvorgänger bereits einen ähnlichen Brief geschickt. Da Prof. Wöller nur sechs Monate das Amt des Umweltministers inne hatte, gab es für uns keine Gelegenheit mehr auf seine Antworten einzugehen. Deshalb wenden wir uns nun an Sie, um zu erfahren wie das Ministerium und Sie als Minister zur Grünen Gentechnik...

Weiterlesen

Angesichts des Spitzenplatzes, den die sächsischen Schülerinnen und Schüler im nationalen und internationalen Vergleich bei der jüngsten PISA-Studie errungen haben, fordert die Grüne Jugend Erzgebirge eine Klarstellung von MdL Thomas Colditz. Der Vorsitzende des Arbeitskreises „Schule und Sport“ der CDU-Fraktion hatte noch im Oktober in einer Landtagsdebatte vor einer „Absenkung des Niveaus...

Weiterlesen

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Erzgebirge freuen sich über die deutlichen Worte des Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Bischof Prof. Dr. Wolfgang Huber, zur Eröffnung der EKD-Synode in Bremen.

Nun müssten davon auch Impulse für die Regionalentwicklung ausgehen, heißt es in einer Stellungnahme des grünen Kreisvorstandes. Man erwarte vor diesem Hintergrund mit Spannung die...

Weiterlesen

Das Bundesberggesetz ist in seiner gegenwärtig gültigen Fassung in besonderer Weise darauf ausgelegt, die Aufsuchung, Gewinnung und Aufbereitung von Bodenschätzen zu ermöglichen und zu fördern. Die Belange der im Einwirkungsbereich von Bergbauvorhaben lebenden Menschen und die Interessen des Natur- und Umweltschutzes sind im Bundesbergrecht dagegen stark unterrepräsentiert.

Immer wieder gab...

Weiterlesen

Der Bericht „Bildung in Sachsen 2008“ des Sächsischen Landesamtes für Statistik weist das Erzgebirge als den Landkreis mit den wenigsten Abiturienten pro Jahrgang in Sachsen aus.

Während zum Ende des Schuljahres 2006/07 sachsenweit 31% der Absolventen ihre Schule mit der allgemeinen Hochschulreife verließen, lag der entsprechende Anteil im Erzgebirgskreis nur bei 24%.

Neben der individuellen...

Weiterlesen

Die ersten Kreistagssitzungen waren von grundlegenden Entscheidungen über die künftige Arbeit geprägt. Hauptsatzung, Geschäftsordnung und Wahlverfahren wurden entsprechend den Interessen der größten Fraktion beschlossen. Trotz der absoluten CDU-/FDP-Mehrheit konnten aber u. a. folgende Änderungen erreicht werden:  

  • Absenkung der Wertgrenzen, über die der Landrat allein entscheiden darf 
  • rechtzeit...
Weiterlesen

Auf Einladung des Kreisverbandes Karlovy Vary der „Strana Zelenych“, der Grünen Partei Tschechiens, unterstützten Mitglieder von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN aus dem Erzgebirge und Franken ihre tschechische Schwesterpartei am Samstag, den 11.10.2008, in Cheb (Eger) im dort momentan stattfindenden Kreistagswahlkampf.

Auf der Veranstaltung waren auch Vertreter der deutschen und tschechischen ...

Weiterlesen

In diesem Jahr begehen zwei traditionsreiche „Obererzgebirgische Eisenbahnen“ - die Streckenverbindung von Zwickau nach Schwarzenberg und die Bahnlinie von Schwarzenberg nach Johanngeorgenstadt - das 150- bzw. 125jähriges Jubiläum ihres Bestehens. Die Pläne dazu reiften bereits in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Der mit der Industrialisierung einhergehende wirtschaftliche Aufschwung in der...

Weiterlesen

Am Sonnabend, den 27.09.08, begaben sich Mitglieder von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Erzgebirge gemeinsam mit Vertretern der tschechischen Bürgervereinigung „Für mehr Lebensqualität im Erzgebirge“ auf eine Wanderung durch die Naturschutzgebiete im Böhmischen Teil des Erzgebirges.

 

Dabei informierte der Sprecher der tschechischen Bürgervereinigung Petr Maglia u. a. über die Straßenbaupläne der...

Weiterlesen

Das Bündnis gegen Rechts im Erzgebirge veranstaltete am Donnerstag, den 18. September in Annaberg-Buchholz eine Kundgebung und Demonstration gegen Neonazis. Damit wollte es zugleich gegen die Wahl von fünf NPD-Mitgliedern in den Erzgebirgskreistag demonstrieren, der am Donnerstag erstmals tagte. Mit dabei waren auch einige Vertreter von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Erzgebirge.

Ulrike Kahl,...

Weiterlesen

Ulrike Kahl, Vorstandsmitglied des Kreisverbandes Erzgebirge von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, gab dem „Aufwind - der Zeitschrift für bündnisgrüne Politik in Sachsen“ in der Septemberausgabe ein Interview zur Arbeit und den Perspektiven im neuen Kreisverband. Lesen Sie das Interview im Folgenden nach.

Weiterlesen