Aktuelle Meldungen

Der Kreistag entschied am 20. Juni 2013 über den Start zur Generalsanierung des Sparkassen-Erzgebirgsstadions Aue. Die Vorlage wurde mit großer Mehrheit (12 Gegenstimmen, 5 Enthaltungen) angenommen, obwohl es bereits in den Ausschüssen einige Vorbehalte gab.

Heiko Reinhold gab im Namen der Fraktion SPD/GRÜNE eine Stellungnahme ab, in der die ablehnende Position der Fraktion bekräftigt und...

Weiterlesen

Vom 24.-26. Juni (Montag bis Mittwoch) trifft sich die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zur Sommerklausur in Schwarzenberg im Erzgebirge.

 

Dabei soll es nicht nur um Landespolitik gehen. Am Dienstagabend haben die neun Landtagsabgeordneten Akteure der Region zu Gesprächen eingeladen.

 

Am Mittwochvormittag, 10 Uhr, sind zwei Vor-Ort-Termine im Programm. Die erste Gruppe von...

Weiterlesen

Das GRÜNE Bürgerbüro der Landtagsabgeordneten Annekathrin Giegengack in Schwarzenberg führt am kommenden Sonntag eine botanische Wanderung mit dem Biologen Kendy Kretzschmar nach Königsmühle (CR) durch.

Der kleine, ehemals deutsche Ort inmitten unberührter Natur, bestückt mit romantischen Ruinen, ließ im vergangenen Sommer aufhorchen, als dort am Fuße des Klinovec/Keilberges auf Initiative des...

Weiterlesen

Uwe Kaettniß, Oberbürgermeisterkandidat der GRÜNEN in Aue, meldet sich in der wieder aufgeflammten Diskussion um eine Einheitsgemeinde Silberberg, die aus Aue, Schneeberg, Lößnitz und Bad Schlema bestehen soll, zu Wort:

"Nun hat der Bundestag eine Gesetzesänderung beschlossen, die die Gründung einer Einheitsgemeinde Silberberg möglich macht, ohne dass exorbitante Steuerzahlungen fällig werden....

Weiterlesen

Die GRÜNEN im Sächsischen Landtag erkundigten sich mittels einer Kleinen Anfrage im Sächsischen Landtag nach den immer wieder von der Bevölkerung beklagten Geruchsbelästigungen und Luftverunreinigungen an der sächsisch-böhmischen Grenze.

So wollte die Landtagsabgeordnete Eva Jähnigen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN vom Ministerium für Umwelt und Landwirtschaft wissen, wie viele Beschwerden über...

Weiterlesen

Am kommenden Donnerstag, den 13. Juni 2013, wird der von den GRÜNEN ins Rennen geschickte Oberbürgermeisterkandidat für Aue, Uwe Kaettniß, mit zehn Wildapfel-Setzlingen die Große Kreisstadt begrünen.

Der als "Baum des Jahres 2013" gekürte Wildapfel ist eigentlich ein robuster und anspruchsloser Baum, den man aber nur noch selten in unserer Kulturlandschaft antrifft, so dass er vom Aussterben...

Weiterlesen

Der Kreisverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN traf sich am vergangenen Wochenende am Fuße des Pöhlberges zu einer außergewöhnlichen Mitgliederversammlung, um per Mitgliederentscheid über die inhaltliche Schwerpunktsetzung des Bundestagswahlkampfes abzustimmen. Dabei standen bundesweit 58 Schlüsselprojekte des Wahlprogramms zur Abstimmung, von denen neun im kommenden Wahlkampf ein besonderes Gewicht...

Weiterlesen

Der Kreisverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN trifft sich am Samstag, den 08. Juni um 17.00 Uhr, am Grillplatz unterhalb des Pöhlberges zu einer außergewöhnlichen Mitgliederversammlung, um per bundesweiten Mitgliederentscheid über die inhaltliche Schwerpunktsetzung des Bundestagswahlkampfes abzustimmen.

Der GRÜNE Mitgliederentscheid ist eine vollkommen neue Form von basisdemokratischer Beteiligung,...

Weiterlesen

Der DGB Erzgebirge lädt im Vorfeld der Bundestagswahl zum politischen Frühschoppen mit der Kandidatin und den Kandidaten des Bundestagswahlkreises 164/Erzgebirge I ein. Auch der Bundestagskandidat von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Bert Meyer, wird dabei sein.

Der politische Frühschoppen/Wahlstammtisch findet statt:

Samstag, 8. Juni 2013, 10.00 - ca. 12.00 Uhr
Gaststätte "Einkehr am Tiergarten"
Damaschke...

Weiterlesen

Die Sächsische Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN lädt für Donnerstag, den 06. Juni um 18:00 Uhr zu einer Podiumsdiskussion zu "Abrissförderung und Denkmalschutz in Sachsen" in den Gemeindesaal der Ev.-Luth. Kirchgemeinde in Aue ein.

Kulturdenkmale sind nicht nur wichtig für den Tourismus im Erzgebirge, sondern haben auch eine herausragende Bedeutung für die Identität der Einwohner....

Weiterlesen

Bezüglich der geplanten Abstimmung im Zschorlauer Gemeinderat über den Erwerb eines Flurstückes zur Schaffung eines neuen Gewerbegebietes "Zschorlau West II" appelliert der Kreisverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN an Bürgermeister und Gemeinderat, die folgenreiche Entscheidung gründlich zu überdenken.

"Das, was in Zschorlau passiert, ist typisch kleinkarierte Kirchturmpolitik. Nur wenige hundert...

Weiterlesen

Die öffentlichkeitswirksame Thematisierung des Konflikts Wasserkraft contra Naturschutz, insbesondere das Engagement von FDP-MdL Tino Günther, lassen die Erzgebirgs-GRÜNEN nicht unkommentiert.

Hierzu Bert Meyer, Vorstandsmitglied des GRÜNEN Kreisverbandes:

"Selbstverständlich ist nichts dagegen einzuwenden, wenn die FDP dem Naturschutz Wertschätzung entgegenbringt. Seltsam dagegen die Rolle...

Weiterlesen