Aktuelle Meldungen

Der Kreisverband von BÜNDNIS 90/ GRÜNEN begrüßt die Fortschritte, die das Erzgebirge auf dem Weg zum UNESCO-Welterbe unternimmt und sieht voller Optimismus sowohl der pünktlichen Einreichung als auch der letztendlich offiziellen Prüfung durch die Welterbekommission im kommenden Jahr entgegen.

Dem Antrag wurde im jüngsten Bericht seitens des Pariser Welterbezentrums Vollständigkeit sowie eine gute...

Weiterlesen

Auf dem Landesparteitag von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, der am Samstag in Dresden stattfindet, wird auch die sächsische Asyl- und Flüchtlingspolitik Thema sein.

"Unsere ungeteilte Solidarität gilt allen Flüchtlingen, die zu uns nach Sachsen kommen! Niemand flüchtet freiwillig aus seiner Heimat. Menschen, die Schutz vor Krieg und Verfolgung suchen, müssen wir helfen, ihnen eine menschenwürdige...

Weiterlesen

"Heute ist ein wichtiger Tag für die Schulen in freier Trägerschaft im Freistaat Sachsen. Das Urteil des Verfassungsgerichtshofs stärkt den Pluralismus und die Vielfalt des Schulwesens", erklärt Annekathrin Giegengack, stellvertretende Vorsitzende und bildungspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag. Nach der Urteilsverkündung gab es unter den zahlreichen...

Weiterlesen

"Aufgrund der bitteren Ereignisse, denen die Stadt Schneeberg in den letzten Wochen durch die NPD-geführten Aufmärsche ausgesetzt war, sollten am kommenden Samstag, den 16. November,  alle friedlich und solidarisch gesinnten Bürger der Region dem Aufruf des "Bündnisses für Menschlichkeit" zur Gegendemonstration folgen", sagt Annekathrin Giegengack, Landtagsabgeordnete der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE...

Weiterlesen

In Anbetracht des enormen Zulaufes, den die von der NPD in Schneeberg initiierten Demonstrationen gegen Asylsuchende erfahren, sprechen sich die Erzgebirgs-GRÜNEN für ein noch breiteres Bündnis gegen Rechts in der Region aus. Aus Sicht der GRÜNEN sind nicht nur die Schneeberger, sondern alle zivilgesellschaftlichen Kräfte, Organisationen, Institutionen und Parteien im gesamten Kreisgebiet...

Weiterlesen

Die erzgebirgischen GRÜNEN wählten gestern auf ihrer Kreisversammlung in Schlettau die Direktkandidaten für die Landtagswahl 2014.

Für den Wahlkreis 14 (Region Aue) wurde der Lauterer Bürger und Auer Unternehmer Uwe Kaettniß nominiert, im Wahlkreis 15 (Region Schwarzenberg) geht die Leiterin des GRÜNEN Bürgerbüros im Erzgebirge, Ulrike Kahl aus Antonsthal, ins Rennen. Bert Meyer aus Mildenau,...

Weiterlesen

Das von den erzgebirgischen GRÜNEN initiierte Benefizkonzert "Hutzenobnd für Menschlichkeit" mit den "Krippelkiefern" gegen Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus am vergangenen Freitag in Schneeberg erzielte einen Spendenerlös von 510,- EURO.

Zusätzlich brachten die Konzertbesucher zahlreiche Sachspenden in Form von Spielzeug und Bekleidung, die den Flüchtlingen im Erstaufnahmelager in der...

Weiterlesen

Die LandesArbeitsGemeinshaft (LAG) Migration, Integration und Antidiskriminierung des Landesverbandes Sachsen der Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN tagte am 02.11.2013 in Schneeberg in unmittelbaren Nähe der "Jägerkaserne". Mit dieser Ortswahl wollten die Mitglieder der LAG ein Signal setzen für die Bewohner/innen des Asylbewerberheimes und für die Bürger/innen und lokalen Akteuren/innen in Schneeberg....

Weiterlesen