Aktuelle Meldungen

In der erneuten Debatte um einen weiteren Ausbau des Straßennetzes im Erzgebirgskreis, die von Wirtschaftsvertretern und der IHK im Rahmen der Veranstaltung "Standortdialog Verkehr - Wege zur Wirtschaft" angestoßen wurde, bezieht der Kreisverband Erzgebirge von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Stellung.

Ulrike Kahl, Vorstandsmitglied der Erzgebirgs-GRÜNEN äußert sich dazu wie folgt:

"Die Kassenlage und...

Weiterlesen

In der Antwort auf eine Kleine Anfrage des GRÜNEN-Landtagsabgeordneten Miro Jennerjahn, Rechtsextremismus-Experte der GRÜNEN-Landtagsfraktion, äußerte sich das Sächsische Innenministerium nunmehr erstmals ausführlich zur Teilnehmerklientel der vom NPD-Funktionär Hartung initiierten Anti-Asyl-Demonstrationen Ende letzten Jahres in Schneeberg.

Zuletzt 500 Rechtsextreme und Hooligans unter den...

Weiterlesen

Zur ungewissen Zukunft des Sozialen Möbeldienstes der kirchlichen Erwerbsloseninitiative in Zschopau teilt die GRÜNEN-Landtagsabgeordnete Annekathrin Giegengack mit:

"Der Soziale Möbeldienst der kirchlichen Erwerbsloseninitiative Zschopau vermittelt seit über 20 Jahren noch funktionsfähige Gebrauchtmöbeln an Bedürftige. Warum will der Beirat des Jobcenters plötzlich diese bewährte Initiative in...

Weiterlesen

Wie die FREIE PRESSE am 14. Januar berichtete, steht der für dieses Jahr geplante Ausbau des Breitbandinternets in Johanngeorgenstadt mit Hilfe von europäischen Foerdermitteln (ILE) auf der Kippe. Grund dafür sei, dass die Deutsche Telekom offenbar die Absicht geäußert habe, im Jahr 2016 in Johanngeorgenstadt ebenfalls im Netzbausbau aktiv zu werden. Eine ILE-Förderung sei aber ausgeschlossen,...

Weiterlesen