Aktuelle Meldungen

Zu den erhobenen Vorwürfen des Zirkus Aeros bezüglich der Auftrittserlaubnis auf kommunalen Grundflächen in der Freien Presse vom 31. Juli 2017, erklärt Sebastian Walter (GRÜNE), Bundestagskandidat im Erzgebirgskreis: 

„Die Stadträte der Städte Annaberg-Buchholz und Chemnitz haben sich mit klaren Mehrheiten dafür ausgesprochen, auf ihren eigenen kommunalen Grundstücken den Auftritt von Wildtieren...

Weiterlesen

Momentan ist es für mehrere hundert Schülerinnen und Schüler aus zahlreichen Ländern nicht möglich, ihr Austauschjahr beim Parlamentarischen Patenschafts-Programm des Deutschen Bundestages (PPP) von rund sechs Wochen in Deutschland anzutreten, da es nicht ausreichend Gastfamilien in Deutschland gibt. Dies betrifft alle Organisationen, die für das Parlamentarische Patenschafts-Programm des...

Weiterlesen

Bezugnehmend auf den Freie Presse-Artikel „Das weltweite Projekt ohne das Erzgebirge“ in der Stollberger Ausgabe, erklärt BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Erzgebirge folgendes:

Vor reichlich vier Jahren, im Februar 2013, verabschiedeten und publizierten die erzgebirgschen GRÜNEN das Positionspapier „Für lebendige Innenstädte in unserer Heimat“. Darin legten sie eine Bestandsaufnahme des Innenstadtlebens...

Weiterlesen

Wenn über ländliche Regionen in den Medien berichtet oder in der Politik diskutiert wird, fallen regelmäßig Schlagworte wie "Schrumpfung", "Überalterung" oder "Entleerung". Da ist im Zusammenhang mit demografischen Veränderungen schnell von ausblutenden Regionen die Rede. Während die Großstädte prosperieren, haben viele ländliche Regionen ohne Frage mit den Auswirkungen von Abwanderung und...

Weiterlesen

Auftakt an den Haustüren: Die erzgebirgischen GRÜNEN um den Bundestagskandidaten Sebastian Walter und die GRÜNEN-Kreisvorsitzende Ulrike Kahl starten am Samstag, dem 15. Juli 2017, in den Straßenwahlkampf. Ein Team der GRÜNEN um Sebastian Walter will dafür zahlreiche Anwohnerinnen und Anwohner in Schwarzenberg zu Hause besuchen und auf die Bundestagswahl aufmerksam machen. Bis zum 24. September...

Weiterlesen

Zu den Berichten über zunehmend auftretende Nazi-Konzerte im Raum Aue-Schwarzenberg erklärt Sebastian Walter (GRÜNE), Bundestagskandidat im Erzgebirgskreis: 

„Ich halte es für nicht hinnehmbar, dass sich bei uns im Erzgebirge Nazi-Konzerte etablieren. Derartige Musik befördert den Einstieg in die rechte Szene und versucht, junge Leute auf attraktive Weise anzusprechen. Politisch gefährliche...

Weiterlesen

Das Bundesumweltministerium hat seit dem 1. Juli die Fördermöglichkeiten für den kommunalen Klimaschutz geöffnet. Darüber informierte das Bundesumweltministerium am heutigen Montag, dem 3. Juli. Bereits seit 2008 wurden 10.000 Klimaschutzprojekte in 3.000 Städten und Gemeidnen bundesweit aus der Kommunalrichtlinie finanziell gefördert.

Änderung der Kommunalrichtlinie

Mit der Änderung der...

Weiterlesen