Am 5. März: Politischer Aschermittwoch der GRÜNEN im Erzgebirge mit Antje Hermenau und Volkmar Zschocke

Am Mittwoch, den 5. März, um 18 Uhr, findet der erste Politische Aschermittwoch von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Erzgebirge im "Staahaadler Aff" in Steinheidel-Erlabrunn statt.

Mit dem Politischen Aschermittwoch, den es seitens unserer Partei bisher in Sachsen noch gar nicht gab, wollen wir eine neue GRÜNE Tradition im Erzgebirge begründen.

Die eigentlichen, historischen Wurzeln dieses Tages nach dem Fastnachtsdienstag liegen im 16. Jahrhundert. Im Jahre 1580 sollen sich bayerische Bauern erstmals in Vilshofen an der Donau zum Vieh- und Rossmarkt getroffen und dabei nicht nur über die Preise, sondern auch laut und lebhaft über die Themen des Tages gestritten und diskutiert haben.

Wie aus Bayern bekannt, soll nun auch die unsrige Veranstaltung einen Rahmen bieten, um politische Inhalte zugespitzter als sonst in farbiger, pointierter Wortwahl vorzubringen.

Als Redner und Gäste werden an dem Abend u. a. die Vorsitzende der GRÜNEN-Landtagsfraktion, Antje Hermenau, und der sächsische Landesvorsitzende Volkmar Zschocke erwartet. Beide werden drei Tage später auf dem GRÜNEN-Landesparteitag in Chemnitz offiziell als Spitzenkandidaten für die Ende August stattfindenden Landtagswahlen nominiert.

Moderiert wird der Abend von Kreisvorstandsmitglied Albrecht Krumbiegel aus Rübenau.

Für die musikalische Umrahmung sorgen "Sterni & Freunde" (Stefan Mösch, ehemals "De Krippelkiefern")

Wir heißen Sie deshalb am Abend des 5. März in der Traditionsgaststätte "Staahaadler Aff" (Steinheidel Nr. 7) - bekannt durch das originelle Orchestrion - ganz herzlich willkommen und hoffen auf Ihr/euer zahlreiches Erscheinen.