Appell zum Bahngipfel unterschreiben: Fernverkehr für Chemnitz!

Am 7. Juni 2012 findet der Bahngipfel zwischen den sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich und dem Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bahn AG, Dr. Rüdiger Grube in Chemnitz statt. Auf Initiative der beiden Bundestagsabgeordneten Frank Heinrich (CDU), Stephan Kühn (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) und der Chemnitzer Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (SPD) beteiligen wir uns an einer breiten Unterschriftenaktion für die Wiederanbindung des Wirtschaftsraumes Südwestsachsen an den Schienenfernverkehr. Machen Sie mit!

Die Initiatoren fordern im Vorfeld dieses Bahngipfels klare Zusagen für eine durchgehende Elektrifizierung der Sachsen-Franken-Magistrale zwischen Dresden und Nürnberg ein, die Voraussetzung für die Wiederaufnahme des Schienenfernverkehrs in Chemnitz und Freiberg wäre.

Hier geht's zur Initiative und Unterschriftenaktion.