Aufruf zum GRÜNEN Kunstwettbewerb: "Mobil in die Zukunft"

Wir Menschen müssen uns fortbewegen. Wir müssen zur Schule, zur Arbeit, zu Freunden und Verwandten, wir möchten in den Urlaub fahren und Neues entdecken. Nicht alles davon kann man zu Fuß erledigen. Deshalb benutzen wir  meist das Auto, manchmal sogar das Flugzeug.

Doch diese Verkehrsmittel hinterlassen schädliche Abgase, machen viel Lärm, verschmutzen die Luft und verbrauchen unsere Landschaft. Hinzu kommt, dass das Erdöl immer knapper und teurer wird.

Daher stellen sich für uns die dringenden Fragen:

Wie können wir in Zukunft mobil sein und unsere Umwelt und unser Klima schützen? Welche Ideen zur Veränderung gibt es?

Aus diesem Grund ruft der Kreisverband der erzgebirgischen GRÜNEN wieder alle Kinder anlässlich des vierten GRÜNEN SOMMERFESTES am 02. September auf dem Fichtelberg zum großen Mal- und Kunstwettbewerb auf.

Egal, ob gezeichnet, gebastelt, gebaut oder in Worte gefasst, die zukünftige Mobilität rückt dieses Jahr in den Fokus des GRÜNEN-Wettbewerbes.

Die Kunstwerke sollen mit Alter, Name und Anschrift versehen sein und können ab sofort an die Kreisgeschäftsstelle von BÜNDNIS 90/Die GRÜNEN in 08340 Schwarzenberg, Markt 14 gesendet werden bzw.  auch noch am Tag des Sommerfestes bis 14.00 Uhr direkt auf dem Fichtelberg abgegeben werden.

Nach Sichtung durch die Jury werden die eindrucksvollsten und ideenreichsten Arbeiten prämiert und später im Grünen Bürgerbüro in Schwarzenberg ausgestellt.