Diskussionsveranstaltung zu den sozialen Sicherungssystemen in Stollberg

Die Bundestagsabgeordnete Monika Lazar

Monika Lazar und Pfarrer Andreas Dohrn informierten über das Grundeinkommen

Die Diskussionsrunde

Am 02. Juni kamen die grüne Bundestagsabgeordnete Monika Lazar und der Pfarrer Andreas Dohrn in der Bürgerbegegnungsstätte „das dürer“ in Stollberg mit interessierten Bürgern zusammen, um über das neue Grundeinkommensmodell zu sprechen.

Da dieses Thema nicht los gelöst von der sozialen Situation behandelt werden kann, gab Monika Lazar einen Überblick über das Ausmaß der Armutsentwicklung in Deutschland. Ihrem Bericht zu folge sind die Bruttolöhne gesunken, der Niedriglohnsektor hat zugenommen und es gibt einen deutlichen Anstieg der erwerbstätigen Hilfsbedürftigen (sog. „Aufstocker“).  Die Armut steigt dramatisch bei Erwerbstätigen und Familien. Jedes vierte Kind ist heute von Armut betroffen. Die Hauptrisiken tragen Arbeitslose und Alleinerziehende, wobei in jüngster Zeit erwerbstätige Arme an der Spitze stehen.   

Links:

Internetseite von Monika Lazar, MdB:

www.monika-lazar.de/