„Ein beachtlicher Schritt in Richtung Regionalverband Erzgebirge“

Am 28. November 2007 hat ein weiteres Arbeitstreffen der Grünen Kreisverbände ASZ, MEK und STL stattgefunden. Dazu erklärt Volker Haese, Geschäftsführer des KV Aue-Schwarzenberg:

„Wir sind einen weiteren beachtlichen Schritt vorangekommen auf dem Weg zur Gründung eines Regionalverbandes Erzgebirge, aber viel Arbeit liegt noch vor uns.

Die zurzeit bestehenden Kreisverbände Aue-Schwarzenberg, Mittlerer Erzgebirgskreis und Stollberg konnten sich zu ihrer letzten Tagung auf Schloss Schlettau bis auf ein letztes, noch zu klärendes juristisches Detail auf eine gemeinsame Satzung verständigen.

Vorgesehen ist, die Satzung zur Gründungsveranstaltung zu beschließen. Letzte Einzelheiten sollen bis zu einem gemeinsamen Treffen der Vorstände am 8. Januar 2008 eingearbeitet werden, um schon dort eine beschlussreife Fassung vorliegen zu haben.

Wir bedanken uns recht herzlich bei den Gästen Uwe Lehmann, Johannes Lichdi (MdL) und Volkmar Zschocke, die uns fundiert beraten haben und von deren Erfahrungsschatz wir profitieren konnten.

Die Gründung des Regionalverbandes Erzgebirge von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN ist vorbehaltlich terminlicher Klärungen für den 29. Januar 2008 vorgesehen.

Wir laden alle Interessierten herzlich dazu ein, uns kennen zu lernen und uns zu unterstützen – dies gilt für grün denkende Menschen aus Aue-Schwarzenberg, dem mittleren Erzgebirgskreis und dem Kreis Stollberg genauso wie für Interessenten aus dem Annaberger Raum.“