Einmischen erwünscht: Erzgebirgs-GRÜNE stellen Entwurf ihres Kreistags- und Kommunalwahlprogramms vor

Ulrike Kahl, Kreisvorstandsmitglied der Erzgebirgs-GRÜNEN

Der Kreisverband Erzgebirge von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hat am Freitag, den 28.02.2014, den Entwurf seines Wahlprogramms für die Kreistags- und Kommunalwahlen im Mai veröffentlicht, um ihn in den kommenden zwei Wochen mit der Bevölkerung zu diskutieren.

Bis zur Kreismitgliederversammlung am 14. März sind alle Bürgerinnen und Bürgern, Verbände, Organisationen und Initiativen der Region aufgerufen, sich an der Programmdiskussion zu beteiligen. Zu diesem Zweck ist der 29 Seiten umfassende Programmentwurf ab sofort auf gruene-erzgebirge.de abrufbar.

Dazu Ulrike Kahl vom Kreisvorstand der GRÜNEN: "Wir laden die gesamte Bürgerschaft ein, an unserem Programm mitzuwirken. In den kommenden zwei Wochen kann uns jeder Wünsche, Anregungen und Änderungsvorschläge schicken, die wir dann auf unserer Mitgliederversammlung diskutieren, um anschließend die endgültige Version unseres Programms zu verabschieden.

Mit diesem Prozedere möchten wir neue Maßstäbe bei der Bürgerbeteiligung setzen und so viel wie möglich gesellschaftliche Strömungen schon vor Entstehung unserer Positionen anhören. Wir wollen, dass sich die Bürgerschaft verstärkt in die politischen Belange vor Ort einmischt und ihre Interessen wahrnimmt. Dazu leisten wir mit der Programmdebatte einen Beitrag. Einmischen ist ausdrücklich erwünscht."

Inhaltliche Schwerpunkte des GRÜNEN-Kommunalwahlprogramms sind u.a. der Natur- und Umweltschutz, Bus- und Bahnverkehr, Fachkräftemangel und Willkommenskultur, der Umgang mit dem demografischen Wandel und Breitbandausbau.

Vorschläge können per E-Mail an info@gruene-erzgebirge.de gerichtet oder per Post an BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kreisverband Erzgebirge, Kreisgeschäftsstelle, Markt 14, 08340 Schwarzenberg gesendet werden.

Auch die Mitgliederversammlung am 14. März, 18 Uhr im Ackerbürgerhaus in Schlettau wird öffentlich sein und allen Bürgerinnen und Bürgern offen stehen.