Erzgebirgs-Kreistag stimmt auf Initiative der GRÜNEN für Erhalt der Freien Schulen

Der Kreistag des Erzgebirgskreises hat am 26. Oktober auf Initiative der beiden Kreisräte von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Stefan Vogler und Heiko Reinhold, mehrheitlich folgenden Beschluss gefasst: "Der Kreistag des Erzgebirgskreises unterstützt die Kampagne “DAMIT'S BUNT BLEIBT. 'JA' ZU FREIEN SCHULEN”, die derzeit unter Federführung der Schulstiftung der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens läuft und beauftragt den Landra

Heiko Reinhold, Kreisrat, stellv. Fraktionsvorsitzender

Der Kreistag des Erzgebirgskreises hat am 26. Oktober auf Initiative der beiden Kreisräte von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Stefan Vogler und Heiko Reinhold, mehrheitlich folgenden Beschluss gefasst:

"Der Kreistag des Erzgebirgskreises unterstützt die Kampagne “DAMIT'S BUNT BLEIBT. 'JA' ZU FREIEN SCHULEN”, die derzeit unter Federführung der Schulstiftung der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens läuft und beauftragt den Landrat, sich bei der Staatsregierung im Interesse des Erzgebirgskreises dafür einzusetzen, dass die geplanten Änderungen des Gesetzes über die Schulen in freier Trägerschaft (SächsFrTrSchulG) hinsichtlich

  • der Absenkung der Finanzierung allgemeinbildender Schulen in freier
    Trägerschaft von 90% auf 80% der Kosten öffentlicher Schulen und
  • der Streichung des Schulgeldersatzes nicht vorgenommen werden."


"Wir freuen uns über diesen Beschluss und hoffen, damit zumindest einen kleinen Beitrag zum Erhalt der bestehenden bunten Schullandschaft geleistet zu haben. Es geht zwar um eine landespolitische Entscheidung, aber die gesicherte Finanzierung liegt auch im Interesse des Landkreises. Der Landrat wird das nun in Dresden deutlich machen", so kommentierte Kreisrat Heiko Reinhold die erfolgreiche Abstimmung.