GRÜNE arbeiten an Erzgebirgskonzept - WERKSTATTGESPRÄCH zum Thema Mobilität

Stephan Kühn, Sprecher für Verkehr der GRÜNEN-Bundestagsfraktion

GRÜNE arbeiten an Erzgebirgskonzept - WERKSTATTGESPRÄCH zum Thema Mobilität 09366 Stollberg, Kulturbahnhof, Bahnhofstraße 2 am 13. Juni 2016, 10.15 - 15.00 Uhr.

Mit einem Erzgebirgskonzept wollen Bündnis 90/Die Grünen Perspektiven für die Regionalentwicklung des dichtbesiedelten Mittelgebirges Europa entwickeln. Mobilität wird dabei eine zentrale Rolle spielen. Denn das Erzgebirge ist nicht an den überregionalen Schienenfernverkehr angeschlossen. Zudem bestehen erhebliche Defizite bei der grenzüberschreitenden Eisenbahninfrastruktur. Anlass für das Werkstattgespräch, zum dem Katja Meier MdL, Sprecherin für Verkehr der Landtagsfraktion und Stephan Kühn MdB, Sprecher für Verkehr der Bundestagsfraktion einladen, ist die Aufstellung des neuen Bundesverkehrswegeplans und die schwierige Situation bei der Nahverkehrsfinanzierung. Als Referenten nehmen u.a. Dietmar Richter, Stellvertretender Geschäftsführer IHK Chemnitz, Dr. Harald Neuhaus, Geschäftsführer Verkehrsverbund Mittelsachsen und Laurenz Heine, Vorsitzender VCD Elbe-Saale teil.