GRÜNE entscheiden über Ausrichtung des Bundestagswahlkampfes

Der Kreisverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN trifft sich am Samstag, den 08. Juni um 17.00 Uhr, am Grillplatz unterhalb des Pöhlberges zu einer außergewöhnlichen Mitgliederversammlung, um per bundesweiten Mitgliederentscheid über die inhaltliche Schwerpunktsetzung des Bundestagswahlkampfes abzustimmen.

Der GRÜNE Mitgliederentscheid ist eine vollkommen neue Form von basisdemokratischer Beteiligung, die es jedem Mitglied der Partei ermöglicht, die Ausrichtung des Wahlkampfes mit zu beeinflussen. Dabei stehen die 58 Schlüsselprojekte des Wahlprogramms zur Abstimmung, von denen neun im kommenden Wahlkampf ein besonderes Gewicht erhalten sollen.

Am 8. und 9. Juni finden dazu bundesweit Mitgliederversammlungen der Kreisverbände statt. Die Projekte sind in die drei Themengebiete Energiewende und Ökologie, Gerechtigkeit und moderne Gesellschaft eingeteilt. Jedes Mitglied hat drei Stimmen pro Themenbereich und eine "Bonusstimme" zu vergeben. Es gewinnen die neun Projekte, die bundesweit die meisten Stimmen erhalten.

Neben den Kreisverbandsmitgliedern sind auch regionale Verbände und Initiativen eingeladen, um über das Wahlprogramm der Partei zu diskutieren. Interessierte BürgerInnen sind ebenfalls willkommen.

Der Grillplatz befindet sich am Ost-Süd-Ost-Hang in der Heckenlandschaft des Pöhlbergs, zwischen Königswalde und Geyersdorf am Huthaus, Anfahrt über Königswalde.