GRÜNE fordern Sicherung der Naturparkfinanzierung auch auf Kreisebene

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Erzgebirge begrüßen, dass die schwarz-gelbe Koalition in Dresden dem Naturpark Erzgebirge/Vogtland im zwanzigsten Jahr seines Bestehens endlich die Mitfinanzierung für die nächsten Jahre auf gesetzlicher Basis zugesichert hat.

Sie erwarten nun auch vom Erzgebirgskreis, den Zuschuss für den Zweckverband als Eigenanteil in voller Höhe zur Verfügung zu stellen und nicht, wie im Haushaltssicherungskonzept vorgesehen, massiv zu kürzen.

Der Naturpark ist einer von nur drei geschützten Parks dieser Art in Sachsen. Unter dem Leitsatz "Natur und Landschaft sind nur zusammen mit den Menschen zu schützen und zu erhalten!" leisten diese Einrichtungen eine wertvolle Arbeit für Artenschutz, Umweltbildung und Tourismus.