Grüne sammeln braunen Müll ein

Grüner Punkt gegen braunen Müll.

"Tu was gegen Rechts."

Die Jugendorganisation der NPD verteilte am Freitag, den 21. September 2007 in den Mittagsstunden auf dem Auer Postplatz ihre neue Schülerzeitung "Perplex: jung - frech - deutsch". Offensichtliche Strategie der Rechten war es dabei, den in den Mittagsstunden von Schülern stark frequentierten Postplatz für ihre Zwecke zu missbrauchen.

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN setzten diesem Treiben etwas entgegen, indem Mitglieder des Kreisverbandes Aue-Schwarzenberg und der GRÜNEn JUGEND ebenfalls zahlreich am Postplatz präsent waren,  um Müllbeutel für den "braunen Müll" zur Verfügung zu stellen und Infomaterial gegen Rechts verteilen. 

Im Rahmen dessen wurde auch eine Anzeige wegen des Verdachts auf Verstoß gegen das Jugendschutzgesetz erstattet.