GRÜNEN-Fraktionschef Volkmar Zschocke verlangt Auskunft zu Baumzerstörungsaktion auf Jahnsdorfer Streuobstwiese

Volkmar Zschocke, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN im Sächsischen Landtag

Nachdem die Polizei Anfang Februar vermeldete, dass in Jahnsdorf Unbekannte eine Streuobstwiese zerstörten, in dem sie bei 14 Bäumen Äste und Kronen abgesägt sowie Stämme umgeknickt haben, befragt Volkmar Zschocke, Landtagsabgeordneter von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, zu diesem Vorfall die Staatsregierung.

So verlangt Zschocke Auskunft darüber, welche Erkenntnisse der Landesregierung über diese offenbar bewusste Baumzerstörungsaktion vorliegen und ob die polizeilichen Ermittlungen dazu bereits abgeschlossen sind. Der GRÜNE möchte wissen, zu welche Ermittlungsergebnissen, auch hinsichtlich des Tatmotivs, die Behörden gelangt sind.

Das Dokument steht als Drucksache 6 / 12609 unter http://edas.landtag.sachsen.de//viewer.aspx?dok_nr=12609&dok_art=Drs&leg_per=6 zur Verfügung.