Grünes Sommerfest lockte hunderte Besucher an

Auf dem Sommerfest waren zahlreiche Verbände und Bürgerinitiativen vertreten

Der Oberwiesenthaler Liedermacher Kendy John Kretzschmar

Die Spitzenkandidatin zur Bundestagswahl, Monika Lazar, auf dem Naturmarkt

Antje Hermenau, Spitzenkandidatin zur Landtagswahl

Dr. Hartmut Kahl, der erzgebirgische Kandidat zur Bundestagswahl

Am Musiktheater "Das Leuteliederhaus"...

..erfreuten sich insbesondere die jüngeren Gäste

Am Sonntag, den 23. August 2009, fand auf dem Fichtelberg im Kurort Oberwiesenthal das „1. Grüne Sommerfest“ der Erzgebirgsgrünen statt.

Das erste Sommerfest dieser Art stand in diesem Jahr, wie auch die Landtags- und Bundestagswahlkampagne, unter das Motto „Die Heimat ist grün“.

Ab dem späten Vormittag präsentierten sich in und um das Fichtelberghaus Händler mit einem Naturmarkt sowie Umweltverbände und Bürgerinitiativen.  Außerdem gab es die Möglichkeit, umweltfreundliche Elektrofahrzeuge zu besichtigen und zu testen.

Musikalisch umrahmt wurde das Grüne Sommerfest vom Oberwiesenthaler Musiker und Liedermacher Kendy Kretzschmar. Am Nachmittag öffnete dann “Das Leuteliederhaus“, ein Musiktheater für  Groß und Klein mit Olaf Stelmecke & Michael Meikel Müller, alias „Solomimo“, seine Fenster und Türen.

Daneben standen die sächsischen Spitzenkandidatinnen zur Landtags- und Bundestagswahl Antje Hermenau und Monika Lazar , sowie die erzgebirgischen DirektkandidatInnen den Bürgern Rede und Antwort.

Im Laufe des Tages lockte das Sommerfest mehr als 500 Heimatfreunde,  Interessenten und Familien mit Kindern an.

>>Video zum Sommerfest auf erzgruenTV

>>Flyer der Veranstaltung