Kreisverband Erzgebirge gratuliert den GRÜNEN in NRW

Der Kreisverband Erzgebirge von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN gratuliert dem Landesverband Nordrhein-Westfalen zu seinem historischen Wahlergebnis vom gestrigen Sonntag.

Mit der Spitzenkandidatin Sylvia Löhrmann verbindet die Erzgebirgs-GRÜNEN eine langjährige Freundschaft. Sie gehört dem Kreisverband Solingen an, welcher seit den 90er Jahren der Partnerkreisverband der Auer GRÜNEN ist. Mit ihren Parteifreunden war sie in den letzten Jahren bereits im Erzgebirge zu Gast.

Uwe Kaettniß, Kreisvorstandsmitglied der erzgebirgischen GRÜNEN, schrieb ihr am Sonntag:  

„Euer umwerfender Wahlerfolg ist ein Zeichen dafür, dass sich die Gesellschaft ihre Veränderungsfähigkeit bewahrt hat. Das Ergebnis der Wahl lässt vermuten, dass die folgenden Wochen mindestens so anstrengend werden wie die vergangenen. Wir wünschen Dir und Euch in den anstehenden Verhandlungen Kraft und Mut und am Ende ein Ergebnis von dem wir erhoffen, dass Ihr in der Regierungsverantwortung steht.“