Landtagsabgeordneter Johannes Lichdi auf Naturschutz-Tour im Erzgebirge

Johannes Lichdi, naturschutzpolitischer Sprecher der GRÜNEN-Landtagsfraktion

Der GRÜNEN-Abgeordnete Johannes Lichdi geht auf Naturschutz-Tour im Erzgebirge und Vogtland. Dabei stehen die Schutzgebiete rund um Johanngeorgenstadt (Erzgebirgskreis) und das Flussperlmuschelprojekt in Tiefenbrunn (Vogtlandkreis) auf dem Programm des Abgeordneten, der naturschutzpolitischer Sprecher der GRÜNEN-Landtagsfraktion ist.

Am Donnerstag, den 26.07., stehen die Schwerpunkte Moorschutz, Artenschutz, Waldbewirtschaftung auf dem Plan. Vormittags geht es zum Naturschutzgebiet (NSG) Kleiner Kranichsee, zum Moorgebiet Große Brauckmannsheide und zum Bergwaldgarten am Auersberg.

Am Donnerstagnachmittag steht das Flussperlmuschelprojekt in Tiefenbrunn auf dem Programm.

Am Freitag, den 27.07., sind bei einer Vormittagsexkursion der Besuch einer Baumschule, die naturnahe Waldbewirtschaftung und der Wildbesatz von Interesse.