Nur fairer Handel ist freier Handel - Unterschriften zum Stop der Freihandelsabkommen im GRÜNEN Bürgerbüro möglich

Weil die EU-Kommission die Europäische Bürgerinitiative (EBI) gegen die beiden Freihandelsabkommen TTIP und CETA mit fragwürdiger Begründung

nicht zulassen wollte, hat sich ein breites Bündnis aus mehr als 250 Organisationen selbst organisiert und fordert die Institutionen der EU und ihre Mitlgiedsstaaten dazu auf, die Verhandlungen mit den USA über das Freihandels- und Investitionsabkommen zu stoppen sowie das Wirtschafts- und Handelsabkommen mit Kanada nicht zu ratifizieren.

Daher appelieren die GRÜNEN an alle Bürgerinnen und Bürger, die ein Zeichen gegen Umwelt- und Sozialdumping, undemokratische Konzernklagerechte und intrasparente Verhandlungen setzen möchten, mit ihrer Unterschrift gegen TTIP und CETA der Europäischen Bürgerinitiative den Rücken zu stärken. Es gibt genügend Gründe zur Sorge, dass soziale und ökologische Errungenschaften auf beiden Seiten des Atlantiks für große Renditen geopfert werden sollen.

Die Listen liegen im GRÜNEN Bürgerbüro in Schwarzenberg, Markt 14, aus und können Dienstag bis Donnerstag von 10.00 Uhr - 17.00 Uhr unterzeichnet werden. Ebenso ist eine Online-Beteiligung unter http://stop-ttip.org/ möglich.