Öffentliche Mitgliederversammlung mit Bericht über die NSU-Untersuchungen

Miro Jennerjahn, Mitglied des Sächsischen Landtags

Der Kreisverband Erzgebirge von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN lädt herzlich zur nächsten öffentlichen Mitgliederversammlung für Mittwoch, den 19.09.2012, um 19.00 Uhr, ins GRÜNE Bürgerbüro nach Schwarzenberg, Markt 14, ein.

An der Mitgliederversammlung teilnehmen wird auch Miro Jennerjahn, Abgeordneter von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag. Er ist demokratiepolitischer Sprecher der GRÜNEN-Landtagsfraktion, dazu Experte für Rechtsextremismus und GRÜNEN-Obmann im sächsischen Untersuchungsausschuss zur Aufklärung der NSU-Morde in Deutschland.

Miro Jennerjahn wird über den Stand der NSU-Ermittlungen berichten sowie das diesbezügliche Handeln und den Aufklärungswillen der sächsischen Behörden hinterfragen.

Weitere Tagesordnungspunkte:

  • Informationen zur Urwahl der GRÜNEN-Führungsspitze für die Bundestagswahl 2013
  • Informationen zu den Aktivitäten des Kreisverbandes bzgl. Umgang mit Denkmalen im Erzgebirgskreis
  • Sonstiges