Podiumsdiskussion zur Jugendpolitik mit Bundestagskandidatin Petra Zais am 06. Juli in Schwarzenberg

Petra Zais, Bundestagskandidat der Sächsischen GRÜNEN

Der Verein Agenda Alternativ lädt für Samstag, den 06. Juli zu einer Podiumsdiskussion zur Jugendpolitik ins Ring Kino nach Schwarzenberg ein. Auf dem Podium wird auch die Bundestagskandidatin der Sächsischen GRÜNEN, Petra Zais, vertreten sein.

Der ländliche Raum hat mit einer massiven Abwanderung junger Leute zu kämpfen. Arbeitslosigkeit, wenig Freizeitangebote oder schlechte Infrastruktur kommen dabei immer wieder zur Sprache. Eine erfolgreiche Politik muss der Entwicklung begegnen - nur wie?

Im Hinblick auf die Bundestagswahl im kommenden September möchten wir als Verein das Thema Jugendpolitik in den Fokus rücken und wichtige Fragen aufwerfen. Welche Stellschrauben kann der Bund bedienen, um ein Leben im Erzgebirge auch für junge Menschen attraktiv zu machen? Wie stellt sich die Realität für Jugendliche im Beruf und in der Freizeit dar?

Wo sind die Potenziale, die genutzt werden können?Uns ist hier besonders wichtig, dem gesamten Spektrum der demokratisch-politischen Strömungen eine Plattform zu bieten. Wir möchten junge Menschen zu politischer Willensbildung ermutigen und greifen daher ein Thema auf, dass sie direkt betrifft. Natürlich laden wir auch alle anderen Interessierten ein, mit den Direktkandidat_innen oder deren Vertreter_innen zu diskutieren und Anregungen auszutauschen.

Podiumsgäste:

  • Wolfgang Gunkel, MdB (SPD), Direktkandidat für den Wahlkreis 164 (Erzgebirge)
  • Jörn Wunderlich, MdB (Die Linke, Familienpolitischer Sprecher und Parlamentarischer Geschäftsführer)
  • Petra Zais (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Landesliste Nr. 3 in Sachsen (aus Chemnitz)
  • Karsten Gröger (Generalsekretär FDP Erzgebirge)
  • Sven Lippmann (Direktor der Alten Brauerei Annaberg-Buchholz)

Ort: Ring Kino Schwarzenberg, Kino 3, Neustädter Ring 2, 08340 Schwarzenberg

Datum: Samstag, 06. Juli 2013

Zeit: 16:00 Uhr

Moderiert wird die Veranstaltung von Christoph Bülau, M.A. aus Leipzig. Wir freuen uns auf einen spannenden Meinungsaustausch. Der Eintritt ist frei!Gefördert durch das Programm Weltoffenes Sachsen.