Veranstaltung zum Thema "Agro-Kaftstoffe - Kein Brot für Öl" in Zwönitz

Der Kreisverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN lädt am 15. Juni 2010, 19.00 Uhr, zu einer öffentlichen Veranstaltung zum Thema „Agro-Kraftstoffe“ in das Mehrgenerationenhaus Zwönitz, G.-Adolf-Zeidler-Straße 3, ein.

 

Ölpalmen werden in Ländern wie Kolumbien oder Indonesien angepflanzt.

Ihr Öl findet sowohl in Lebensmitteln als auch in Kraftstoffen

Verwendung.

 

Kein Brot für Öl - Wie Palmölplantagen das Recht auf Nahrung verletzen

Der Kreisverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN lädt am 15. Juni 2010, 19.00 Uhr, zu einer öffentlichen Veranstaltung zum Thema „Agro-Kraftstoffe“ in das Mehrgenerationenhaus Zwönitz, G.-Adolf-Zeidler-Straße 3, ein.

Ölpalmen werden in Ländern wie Kolumbien oder Indonesien angepflanzt. Ihr Öl findet sowohl in Lebensmitteln als auch in Kraftstoffen Verwendung.

Was aber hierzulande als scheinbar umweltfreundliche Alternative angepriesen wird, hat katastrophale Auswirkungen für Mensch und Natur.

Als Referentin ist Evelyn Bahn vom ökumenischen INKOTA-Netzwerk e.V. aus Berlin eingeladen.

Nach einem Film und weiteren Informationen wollen wir über verantwortliches Handeln und globale Zusammenhänge diskutieren.

Da in Zwönitz ein Blockheizkraftwerk mit Palmöl betrieben wird, sind durchaus kontroverse Meinungen zu erwarten.

Mehr Informationen gibt es z. B. unter www.inkota.de oder www.regenwald.org.