Veranstaltung zur Eurokrise mit dem Bundestagsabgeordneten Stephan Kühn in Stollberg

Stephan Kühn, Sächsischer Bundestagsabgeordneter von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Unter dem Motto „Eurokrise, Eurorettung – Welche Wege gehen wir?“ findet am Mittwoch, den 30. Mai 2012, um 19.00 Uhr im Kulturbahnhof Stollberg (Bahnhofstr. 2) eine Informations- und Diskussionsveranstaltung mit dem sächsischen Bundestagsabgeordneten von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Stephan Kühn statt.

Die europäische Integration ist eine historische Errungenschaft, von der Deutschland politisch und wirtschaftlich profitiert hat. Die EU durchlebt gerade schwierige Zeiten, der Zusammenhalt der Staatengemeinschaft droht zu zerbrechen.

Doch nicht der Euro ist in der Krise, sondern die Staatshaushalte und die europäischen Banken. Viele Menschen verstehen nicht,  warum die Politik - um die gemeinsame Währung zu stützen -  mit  Milliarden-Krediten Banken und Staaten wie Griechenland vor dem Bankrott rettet. Es gibt eine hohen Informations- und Erklärungsbedarf zum Thema Eurokrise, dem an diesem Abend Rechnung getragen werden soll.