Veranstaltungshinweis: Golden-Bantam-Aktion am 2. Mai in Erlbach-Kirchberg

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Erzgebirge begrüßen das Verbot des gentechnisch manipulierten Maises MON 810.

Die Stadt Chemnitz hatte schon Anfang 2008 gentechnikfreie Schutzzonen beschlossen. Leider fand sich für deren Ausweitung im regionalen Planungsverband keine Mehrheit. Deshalb haben wir uns kurzfristig entschlossen, das Verbot von Agro-Gentechnik mit einer Aktion zu unterstützen:

Einladung zur Golden-Bantam-Aktion

Am Sonnabend, dem 02.05.2009, 15:00 Uhr, wird in der derzeit einzigen erklärten gentechnikfreien Zone im Landkreis Erzgebirge, auf dem Biohof Vogel in Erlbach-Kirchberg, garantiert gentechnikfreier Golden-Bantam-Zuckermais ausgesät (www.bantam-mais.de).

Mit dieser Aktion soll auf die Probleme der Agrogentechnik hingewiesen werden. Die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung hat sich gegen die Machenschaften von Monsanto, Bayer und Co. ausgesprochen. Das Erzgebirge soll auch weiterhin frei von gentechnisch veränderten Kulturpflanzen und Nutztieren bleiben!

Es laden ein der Biohof Vogel, Dorfstraße 163, in Erlbach-Kirchberg, und der Kreisverband Erzgebirge von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.

 

Weitere Informationen:

www.keine-gentechnik.de

www.bantam-mais.de